The Purge Staffel 3

© 2019 NBCUniversal Media, LLC/USA Network

Quelle: TVLine

Einer der wenigen halbwegs größeren Filme, die den Kino-Startplan diesen Sommer noch nicht verlassen haben, ist The Forever Purge, der fünfte und angeblich letzte Teil der überraschend erfolgreichen, gelegentlich gesellschaftskritischen Horrorreihe über eine Zukunftsvision, in der eine Nacht im Jahr alle Verbrechen erlaubt sind. Nach aktuellem Plan soll The Forever Purge am 2. Juli in die deutschen Kinos kommen. Da es bislang jedoch keinerlei Marketing zu dem Film gab, fällt es mir schwer zu glauben, dass der Starttermin auch eingehalten werden wird.

Was jedoch sicher feststeht, ist, dass die Serienadaption der Purge-Filme nicht weitergehen wird. Der Kabelsender USA Network, der in den USA die ersten zwei Staffeln ausgestrahlt hat, hat bekanntgegeben, dass "The Purge – Die Säuberung" keine 3. Staffel bekommen wird. Besonders überraschend ist die Meldung nicht. Die zweite Staffel lief bereits letztes Jahr, erzielte gerade einmal die Hälfte der Zuschauerzahlen der ersten, und es gab seit dem Staffelende nichts mehr über die Zukunft der Serie zu hören. Wenn so viel Zeit verstreicht und keine Verlängerung erfolgt ist, ist das Schicksal einer Serie in aller Regel sowieso inoffiziell besiegelt.

In Deutschland war "The Purge"-Serie bei Amazon Prime zu sehen, wo die Folgen zeitnah nach US-Ausstrahlung veröffentlicht worden sind. Als die Serie ursprünglich angekündigt wurde, stellte sich vielen die Frage, wie man ein Konzept einer einzelnen Nacht aus den Filmen auf mehrere Folgen, geschweige denn mehrere Staffeln ausdehnen kann. Die Serie wählte dafür zwei unterschiedliche Ansätze in den beiden Staffeln. Die erste Staffel zeigte eine Purge-Nacht aus den Blickwinkeln verschiedener Charaktere, deren Verbindungen erst mit der Zeit deutlicher wurden. Die zweite Staffel begann unmittelbar nach dem Ende einer Purge-Nacht und umfasste den Zeitraum bis zur nächsten Säuberung. Nach dem Anthologie-Prinzip hatten beide Staffeln komplett unterschiedliche Schauspieler und Charaktere. Am Ende der zweiten Season wurde jedoch durch ein Flashback mit Ethan Hawke sogar eine Brücke zum ersten Film geschlagen.

Werdet Ihr "The Purge" vermissen?