Supernatural Serienende Spin-Off

Quelle: TVLine

Die übernatürliche Serie “Supernatural” über die Dämonenjäger-Brüder Sam und Dean Winchester ist vermutlich einer der größten Überraschungserfolge der modernen Seriengeschichte. Wer hätte damit gerechnet, dass die ursprünglich auf fünf Seasons ausgelegte Serie problemlos mindestens 11 Staffeln erreichen würde?! Die 11. Runde beginnt für die Winchester-Brüder am 7. Oktober auf dem US-Sender The CW und wenn es nach den Beteiligten der Serie und dem Senderchef Mark Pedowitz geht, wird auch die nächste Staffel noch lange nicht die letzte sein. In einem Interview bei der Sommer-Pressetour der Television Critics Association erzählte er:

Wenn die Zuschauerzahlen sich halten und die Produzenten Lust auf mehr haben, sind wir auch dabei. Wir freuen uns sehr darüber, dass sie weitermachen wollen. Jede Woche bringen sie frischen Enthusiasmus zum Set.

ANZEIGE

Die Frage nach einem möglichen Ende der Serie taucht eigentlich immer wieder auf, seit der ursprüngliche Handlungsbogen nach fünf Seasons abgeschlossen wurde und die Serie somit kein eigentlich Endziel mehr hatte. Doch im Gegensatz zu vielen Serien, die über ihr Haltbarkeitsdatum hinaus noch produziert werden, sind die Fans von “Supernatural” weiterhin Feuer und Flamme für die neusten Abenteuer der Winchesters und wirkliche Ermüdungserscheinungen sind weder bei den Machern noch den Darstellern Jared Padalecki und Jensen Ackles zu spüren. Letzten Sommer war die Reaktion der Produzenten auf die Frage nach einem Serienende eigentlich identisch und letztendlich erhielt die Serie grünes Licht für eine 11. Season. Vorausgesetzt es gibt keinen abrupten Einbruch in den Einschaltquoten, habe ich momentan wenig Zweifel, dass auch eine 12. Staffel kommen wird. Und wie viele danach? Wer weiß das schon. Die Serie ist ebenso wenig totzukriegen, wie ihre Protagonisten und wird vielleicht uns alle noch überleben. Sie ist jetzt schon die am längsten laufende übernatürliche US-Serie aller Zeiten und wird ihren Vorsprung auf die Konkurrenz mit Sicherheit noch beträchtlich ausbauen.

Doch wie sieht es eigentlich damit, die “Supernatural”-Serienwelt zu vergrößern? Schließlich erhielten auch die anderen Erfolgsserien von The CW, “Arrow” und “Vampire Diaries”, ziemlich schnell Ableger (“The Flash” und “The Originals”). Warum also nicht auch “Supernatural”? Einen Versuch gab es bereits. Die 20. Folge der neunten Staffel sollte als Backdoor-Pilot für “Supernatural: Bloodlines” dienen, doch der Sender war nicht ganz zufrieden und verwarf die Idee einer Ablegerserie. Jetzt erklärte Mark Pedowitz, dass ein Spin-Off höchstwahrscheinlich wieder angegangen werden wird, jedoch vermutlich nicht im Rahmen der kommenden Staffel. sondern erst später – was wieder einmal dafür spricht, dass der Sender schon über eine 12. Staffel von “Supernatural” nachdenkt.

Supernatural Serienende 1Doch was erwartet die Fans eigentlich in Staffel 11? Diese wird von den Konsequenzen des Finales von Staffel 10 handeln und der unbeabsichtigten Freilassung der “Dunkelheit”, einer bösen Macht. In (wahrscheinlichen) Zusammenhang mit dieser soll ein neuer Charakter auftauchen, die verführerische und böswillige Femme Fatale Amara. Gespielt wird sie von Emily Swallow (“The Mentalist”, Bild rechts). Außerdem haben die Macher der Serie enthüllt, das die beiden Winchester-Brüder zu ihren Wurzeln zurückkehren und endlich wieder gemeinsam für den gleichen Zweck kämpfen werden, ohne das Kainsmal und ohne Dämonenblut trinken zu müssen. Es werden einfach nur wieder Sam und Dean in einem epischen Kampf gegen das Böse sein.

Ein Schauspieler der übrigens Interesse an einer Rückkehr zur Serie bekundet hat, ist Jeffrey Dean Morgan, der vor einer gewühlten Ewigkeit zu Beginn der Serie den Papa Winchester spielte, aber recht schnell getötet wurde. Doch der Tod ist keine unüberwindbare Barriere in einer Serie wie “Supernatural” und auch der Serienproduzent Andrew Dabb glaubt, dass Morgans Rückkehr unvermeidbar sei. Es sei nicht eine Frage des “ob”, sondern eine des “wann” und hier spielt natürlich Jeffrey Dean Morgans voller Terminkalender (demnächst spielt er in der siebten Season von “The Good Wife” mit) eine Rolle. Die Fans der Serie würde die Familien-Reunion sicherlich freuen.

Wie steht Ihr dazu, dass kein Ende für “Supernatural” in Sicht ist? Soll die Serie noch lange weitergehen oder wäre es besser, auf ein klares Ziel hinzuarbeiten?

 

  • Nancy Illerbrath

    Von mir aus kann es unendliche staffeln geben.
    Unendlich viele….?
    Supernatural ist eine der besten serien…
    Bis heute hat sich die serienqualität immer mehr gesteigert.
    Ich bin mir sicher das es noch nach vielen jahren so sein wird.
    Ich schaue die serie nicht lange.
    Seit einem halben jahr.
    Es würde mir das Herz brechen wenn die serie schon jetzt abgelegt werden würde.
    Immer weiter…
    Ich finde die serie einfach unglaublich???

  • Michel Stettnisch

    Jawohlll Jeffry Dean Morgan, der muss wenigstens für ein paar folgen zurückkommen, einfach alle für die ketzte folge wiederholen, wäre nice, ein endkampf alle gegen alle 😀

  • Angie Bakro

    °°necessarily go !! Best series ever !! settle under any circumstances !! might be better to shame is the only series that remains really exciting and it always comes something new that should not settle it , alone fromthe ground because it resembles no other series and makes them unique to anything . Best series !!!!!!!!!!!°°

  • Angie Bakro

    MUST GO ON AND ON!!!!!!!!!

  • Luca Casillo

    Kann weiter und weiter…..ich hoffe es zumindes

  • Alessandro Dewald

    Ich find die Serie einfach nur großartig und hoffe sie geht nich sehr sehr lange