Spider Man Asa Butterfield

Asa Butterfield in Ender’s Game – Das große Spiel (2013) © Constantin Film

Quelle: El Mayimbe, We Got This Covered

ANZEIGE

Laut Insider-Quellen ist es schon entschieden: Asa Butterfield soll der neue Spider-Man werden! Vor nicht allzu langer Zeit schon wurde er als einer der wahrscheinlichsten Kandidaten für Marvels kommendes Reboot gehandelt. Marvel und Sony haben sich bis zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht zu den Neuigkeiten geäußert, doch der Journalist Umberto Gonzales alias El Mayimbe von Latino Review bewies wohl schon so einige Male, dass er keine dubiose Quelle ist. Trotzdem sollte man natürlich vorsichtig bleiben, solange man nichts Offizielles in der Hand hat.

Der neue Auftaktfilm für Spider-Man wird wahrscheinlich den Titel The Spectacular Spider-Man tragen. Vor einiger Zeit wurde berichtet, dass der ursprünglich für das Sinister-Six-Spin-off eingeplante Regisseur Drew Goddard das Reboot inszenierte würde, doch auf der seitdem veröffentlichten Liste der sich aktuell im Gespräch befindenden Filmemacher für das Reboot, ist er nicht dabei. Stattdessen sind darauf Jonathan Levine (50/50), Ted Melfi (St. Vincent), Jason Moore (Pitch Perfect), Jared Hess (Napoleon Dynamite) sowie John Francis Daley und Jonathan M. Goldstein (Vacation) zu finden. Offiziell ist der Posten jedoch noch nicht besetzt. Produzenten sind Kevin Feige und Amy Pascal. Der neue Film soll die Origin Story über einen Spinnenbiss und den Tod von Onkel Ben nicht neu erzählen, sondern steigt direkt ein, wenn Peter Parker bereits Spider-Man ist.

Asa Butterfield gilt in Hollywood als einer der großen Jungaufsteiger. In Martin Scorseses Hugo Cabret konnte er sich zum ersten Mal einen richtigen Namen machen. Später spielte er im Film Ender’s Game – Das große Spiel (Trailer) die Hauptrolle neben Harrison Ford. Spider-Man wäre natürlich eine ganz andere Kategorie und würde dem gerade mal 18-Jährigen zu einer deutlich höheren Bekanntheit verhelfen. Ob er es auch schafft diese zu nutzen um sich als neuer Spidey beliebt zu machen bleibt abzuwarten. Noch steht ja noch nicht einmal fest, ob er die Rolle wirklich bekommt.

Wenn ja, dann wird er wahrscheinlich schon in Captain America: Civil War auftauchen, der nächsten Mai in die Kinos kommen soll. Danach wird er seinen eigenen Spider-Man-Film bekommen, hierfür hat sich Marvel den 28. Juni 2017 als Starttermin in den USA gesichert.