"Slasher: Ripper" – Intensiver Trailer zu Staffel 5 der Horrorserie

0

Quelle: Shudder

Zugegeben, ich war kein Fan der ersten Stunde von der kanadischen Horrorserie "Slasher". Die ersten beiden Staffeln habe ich nach jeweils ein paar Episoden abgebrochen: Blutig, aber dilettantisch inszeniert, schlecht gespielt und einfach langweilig war der gar nicht vielversprechende Auftakt. So wurde die Show dann auch von Chiller (Staffel 1) zu Netflix (Staffeln 2 und 3) und schließlich zu Shudder (Staffel 4) gereicht.

Auf Shudder werden in den verfügbaren Ländern am 6. April nun auch die ersten beiden Folgen der fünften Staffel mit dem Titel "Slasher: Ripper" erscheinen. Der Rest wird dann in Abständen folgen.

Spätestens seitdem Adam MacDonald, der Regisseur des harten Tierhorrors Backcountry und des Okkult-Schockers Pyewacket, das Zepter bei den Staffeln drei ("Slasher: Solstice") und vier ("Slasher: Flesh & Blood") übernommen hat, ist das Niveau extrem angestiegen und aus dem vermeintlichen Rohrkrepierer eine empfehlenswerte Schlitzer-Serie mit jeweils komplett eigenständigen, abwechslungsreichen Storys geworden. Vor allem "Slasher: Flesh & Blood" von 2021 war als ultrablutige Variante eines klassischen Agatha-Christie-Murder-Mysterys mit Body-Horror-Meister David Cronenberg in einer Mini-Rolle ein Riesenspaß, weshalb ich bereits mit Freude auf den neuen Eintrag warte.

Die Geschichte von "Slasher: Ripper" wird diesmal im späten Neunzehnten Jahrhundert angesiedelt sein und seinem Titel gemäß Anspielungen auf den nie identifizierten Serienkiller Jack the Ripper aufweisen. Im Mittelpunkt steht ein von Eric McCormack ("Will & Grace") verkörperter, erfolgreicher Unternehmer, der in dieser Zeit des sozialen Umbruchs mit absoluter Skrupellosigkeit agiert. Doch auch ein unheimlicher Killer, bekannt als "Die Witwe", wandelt auf den dunklen Straßen der Stadt umher und hat es, anders als der Original-Ripper, nicht etwa auf Prostituierte, sondern auf die Reichen und Mächtigen abgesehen.

Wir haben hier den intensiven Trailer und das Poster zur neuen Staffel für Euch:


Slasher: Ripper Poster

Während die Staffeln 2 und 3 in Deutschland bei Netflix verfügbar sind und alternativ die gesamte Starttrilogie auch auf Blu-ray zu erwerben ist, gibt es bislang leider weder für "Slasher: Flesh & Blood" noch für "Slasher: Ripper" ein hiesiges Release-Datum. Das wird sich hoffentlich bald auf die eine oder andere Weise ändern, wenn sich entweder ein Streamingdienst oder ein Vertrieb der neuesten Ausgaben annimmt.

Was haltet Ihr bisher von "Slasher" und hättet Ihr Lust auf eine weitere Staffel?

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein