Sex Education Staffel 3 Drehstart

Ncuti Gatwa und Asa Butterfield in "Sex Education" © 2020 Netflix

Quelle: Deadline

Wie viele andere, nahm ich mir die Corona-Zeit zum Anlass, meine Netflix-Serienliste endlich ein wenig abzuarbeiten, und die beste Wahl, die ich dabei getroffen habe, war "Sex Education". Diese britische Coming-of-Age-Perle, die Klischees gekonnt umkehrt und jeden einzelnen ihrer außergewöhnlichen, aber nie unrealistischen Charaktere bis in die Nebenrolle mit allen ihren Macken und viel Menschlichkeit ausarbeitet, kann ich wirklich jedem ans Herz legen. Viele zusätzliche Empfehlungen braucht die Dramedyserie allerdings nicht, denn sie gehört bereits zu Netflix' größten Hits und wurde dieses Jahr um eine dritte Staffel verlängert. Werden Otis (Asa Butterfield) und Maeve (Emma Mackey) endlich zusammenkommen? Wird Jakob (Mikael Persbrandt) Jean (Gilian Anderson) eine zweite Chance geben? Wird die Racheaktion von Schulleiter Groff (Alistair Petrie) ans Licht kommen? Wie werden die frischen Beziehungen von Lili (Tanya Reynolds) und Ola (Patricia Allison) und Eric (Ncuti Gatwa) und Adam (Connor Swindells) verlaufen?

Diese Fragen werden uns etwas später als gehofft beantwortet werden. Die Dreharbeiten zur dritten "Sex Education"-Staffel sollten eigentlich diesen Monat in Wales beginnen, wo der ehemalige Campus der University of South Wales in Caerleon als Kulisse für die Moordale Secondary School dient. Da Großbritannien jedoch mit mehr als 36.000 Toten das am schwersten von der Corona-Pandemie betroffene Land Europas ist, dauert der Lockdown dort noch landesweit an und der Drehbeginn musste nach hinten verschoben werden.

Langsam flaut die Corona-Welle in dem Land jedoch ab und viele Film- und Serienproduktionen können im Sommer wieder gedreht werden. "Sex Education" visiert Produktionsfirma Eleven Films, die die Serie für Netflix produziert, den August für den Drehbeginn an. Noch ist der Plan nicht in den Stein gemeißelt, doch August ist der späteste Zeitpunkt, zu dem die Dreharbeiten dieses Jahr noch beginnen können, denn die Macher benötigen für den sonnigen Look der Serie lange Sommertage und der Dreh der zweiten Staffel nahm schon vier Monate in Anspruch. Falls doch nicht ab August gedreht werden kann, muss die Produktion schlimmstenfalls ins nächste Jahr verlegt werden. Die finale Entscheidung wird erst nächsten Monat getroffen werden, da die Dreharbeiten zehn Wochen Vorbereitungszeit benötigen.

Staffel 2 wurde letztes Jahr von Mai bis September gedreht und ist im Januar 2020 bei Netflix erschienen. Staffel 3 wird angesichts der erzwungenen Verschiebung der Dreharbeiten demnach voraussichtlich nicht vor März oder April nächsten Jahres kommen.