Seht den neuen Ghostface in Action im neuen Trailer zur "Scream"-Serie

Quelle: MTV

Kurz nachdem MTV den ersten Blick auf die neue Killer-Maske in der kommenden Serienadaption "Scream" gewährt hat, hat der Sender jetzt einen neuen Trailer zur Serie veröffentlicht, in dem man den Killer samt dieser Maske in Aktion sehen kann. Den Fokus der neuen Vorschau bildet Disney-Sternchen Bella Thorne, die in der Serie Drew Barrymores Part aus der Eröffnungssequenz des ersten Scream-Films übernimmt und dabei offensichtlich Barrysmores Pulli gegen ein knappes Bikini eintauscht. Doch so oder so endet für beide der Abend gleich.

ANZEIGE

Der neue Trailer weckt in mir schon eher die Erinnerung an die Scream-Kinofilme, doch ohne die klassische Ghostface-Maske ist es dennoch gewöhnungsbedürftig. Außerdem bin ich immer noch nicht davon überzeugt, dass "Scream" als Serie über mehrere Staffeln funktionieren kann, ohne zu einer MTV-Version von "Pretty Little Liars" zu werden (aber vielleicht möchte der Sender ja genau das). Irgendwann sind doch entweder alle Bewohner der Stadt vom Killer gemeuchelt oder die Mordrate wird gewaltig heruntergeschraubt werden, womit man sich aber dann wieder von der Slasher-Idee entfernen würde. Da gefällt mir die Idee von Ryan Murphys "Scream Queens" besser. Dort wird die Handlung auf in sich abgeschlossene 15 Folgen begrenzt. Hoffentlich kann mich die "Scream"-Serie noch überraschen und ich denke, ich werde es mir nicht verkneifen können, zumindest in die ersten Folgen reinzuschauen, doch es muss schon wirklich was geboten werden, damit ich auch dranbleibe, denn bei der gewaltigen Serienauswahl von heute reichen kreischende Teenies und etwas Blut als Verkaufsargument nicht mehr aus.

In der Serie ist es ein viral verbreitetes YouTube-Video, das als Auslöser der Mordreihe im beschaulichen Städtchen Lakewood dient und ein Fenster in die dunkle Vergangenheit der Stadt öffnet. Die Serie wird in den USA auf MTV am 30.06. starten.

 

Weitere Film- und Serien-News

Mehr zum Thema

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein