Police Academy Reboot

Steve Guttenberg in Police Academy – Dümmer als die Polizei erlaubt (1984) © Warner Bros. Pictures

Quelle: TVSneak

Disney+, Netflix, Amazon Prime, AppleTV+ und weitere Plattformen werden ab Mai einen neuen Konkurrenten um die Vorherrschaft im Streaming-Krieg bekommen – HBO Max. Die Plattform von Warner Bros. kann, wie Disney+, auf das riesige Archiv des Studios zurückgreifen und wird neben vielen Film- und Serientiteln des Studios natürlich auch exklusive Eigenproduktionen an den Start bringen. Eine davon soll angeblich ein Reboot von Police Academy sein. Die Filme über eine Gruppe inkompetenter Polizei-Rekruten waren eine der erfolgreichsten Comedy-Franchises der Achtziger. Von 1984 bis 1989 wurde im Jahresrhythmus ein neuer Film produziert, bis die Einspielergebnisse deutlich gesunken sind. Nach einer fünfjährigen Pause kam 1994 der siebte und vorläufig letzte Film in die Kinos, konnte aber auch nicht mehr viele Zuschauer für sich begeistern. 1997 wurde dann eine Fernsehserie basierend auf den Filmen produziert, hielt sich aber nur eine Staffel lang, bevor sie eingestellt wurde.

Gespräche über einen achten Film gibt es schon seit über zehn Jahren. "Key & Peele"-Duo Keegan-Michael Key und Jordan Peele sollte 2016 ein Reboot schreiben, doch daraus ist nichts geworden. Steve Guttenberg, der in den ersten vier Filmen als Carey Mahoney die Hauptrolle spielte, kündigte zuletzt vor zwei Jahren an, dass ein neuer Film vorbereitet wird. Es könnte nun sein, dass dieser den Umweg über die Kinos gar nicht machen, sondern direkt bei HBO Max landen wird. Online-Portal TVSneak berichtet, dass HBO Max einen Neustart der Police-Academy-Reihe plant, der aber mehrere Original-Hauptdarsteller, darunter Guttenberg und Michael Winslow, zurückbringen soll. Der Grund, weshalb das Projekt bislang noch nicht offiziell angekündigt wurde, soll sein, dass HBO Max als Plattform zuerst im Vordergrund der Bekanntmachung stehen sollte und die einzelnen Projekte erst in den Monaten darauf angekündigt werden sollen.

Ein weiteres Franchise, das von HBO Max angeblich wiederbelebt werden soll, ist Ocean’s Eleven, wobei es nicht klar ist, in welcher Form und ob das Projekt an Steven Soderberghs Trilogie oder das Frauen-Spin-Off Ocean’s 8 anknüpfen würde. In beiden Varianten halte ich es für etwas unwahrscheinlich, dass die sehr namhaften Star-Ensembles dafür zurückkehren würden.

Weil ich mit der Quelle dieser Meldung nicht sehr vertraut bin, wird sie zunächst als Gerücht hier verbucht, das man mit einer Prise Salz betrachten sollte. Dass aber Warner Police Academy auf die eine oder andere Weise früher oder später zurückbringen wird, erscheint mir im Sinne der modernen Reboot- und Revival-Politik in Hollywood unvermeidlich. Über weitere Entwicklungen werden wir Euch auf dem Laufenden halten.