Quelle: Vertical Entertainment

Eine weitere Woche, ein weiterer schnell heruntergekurbelter Actionthriller mit einem apathisch agierenden Bruce Willis. Ich weiß auch gar nicht, was man dazu noch sagen soll, außer das, was jeder, der einige dieser Film in den letzten Jahren schon durchleiden musste, bereits weiß. Also lege ich einfach mal mit der Beschreibung los…

Die Hauptrolle in Out of Death (immerhin nicht Survive the Death!) spielt Jaime King, bekannt u. a. aus Sin City und "Hart of Dixie". Sie verkörpert die Fotojournalistin Shannon Mathers, die den Tod ihres verstorbenen Vaters betrauert, dessen Asche sie in den Wäldern verstreuen will. Dabei beobachtet sie jedoch, wie eine korrupte Polizisten (Lala Kent) einen unbewaffneten Mann erschießt. Shannon nimmt das Verbrechen auf Kamera auf, wird aber gesehen und fortan von korrupten Polizisten verfolgt. Verängstigt, verloren und angeschossen läuft sie durch die Wälder und wird von Bruce Willis gerettet, der einen Polizisten im Ruhestand (ja, natürlich, was sonst) spielt und dessen idyllische Ruhe durch die Schüsse gestört wird. Jack hilft Shannon, sich gegen die Polizisten und den brutalen Sheriff Hank Rivers (Michael Sirow) zu wehren.

Hier einige Fun Facts zum Film: Out of Death wurde innerhalb von nur neun Tagen im November 2020 abgedreht. Ursprünglich war der Drehstart für April 2020 geplant, musste aber wegen der Pandemie verschoben werden. Die Verzögerungen beim Dreh führten dazu, dass Willis insgesamt nur einen Tag am Set verbracht hat, um all seine Szenen abzudrehen. Was eigentlich alles sagt, was Ihr über seine Beteiligung am Film wissen müsst. Regisseur Mike Burns arbeitete zuvor als Music Supervisor an rund einem Dutzend Billigfilme mit Bruce Willis mit und feiert mit Out of Death sein Regiedebüt. Auch mit Lala Kent hat Willis schon mehrfach zusammengearbeitet. Sie trat in seinen Filmen Trauma Center, Hard Kill und 10 Minutes Gone auf, auf deren Qualitätsniveau sich auch Out of Death bewegen dürfte.

Falls Ihr immer noch einen Funken Interesse habt, findet Ihr unten den Trailer, zwei offizielle Filmausschnitte und das Poster zu Out of Death, der am 16. Juli in den USA über Video-On-Demand und in ausgewählten Kinos erschienen ist.

Out of Death Bruce Willis PosterEinen deutschen Veröffentlichungstermin hat Out of Death noch nicht, dürfte aber recht schnell nach Release in der Grabbelkiste landen…