MEG 2 Cast

© 2018 Warner Bros. Pictures

Quellen: The Hollywood Reporter, Variety

Es ist kein Geheimnis, dass ich kein großer Fan des Riesenhai-Films MEG mit Jason Statham war, obwohl ich eigentlich eine ausgesprochene Schwäche für Tierhorror, Haifilme und in der Regel auch für Statham habe. Strunzdumm, zahm und mit Statham leider auch fehlbesetzt fand ich die Verfilmung des Romans von Steve Alten, den ich seinerzeit eigentlich gerne gelesen habe.

An den Kinokassen ging das PG-13-Kalkül jedoch auf. MEG spielte mehr als eine halbe Milliarde US-Dollar ein, rund die Hälfte davon allein in China, dem Co-Produktionsland des Films, wo Statham schon lange sehr beliebt ist. Der Erfolg garantierte einen zweiten Teil, dennoch dauerte es länger als erwartet bis dieser endlich ins Rollen kam. Anfang des Monats haben in den britischen Leavesden Studios von Warner Bros. die Dreharbeiten zu MEG 2 begonnen, der in Anlehnung an Altens zweiten Roman im Original Meg 2: The Trench heißt. Wie sehr sich der Film an dem Buch orientieren wird, sei natürlich dahingestellt. In dem Roman tauchen aus den Tiefen des Ozeans neben dem Megalodon auch gefräßige, prähistorische Kronosaurier auf.

Nach dem Riesenerfolg des ersten Films, wird MEG 2 mit ziemlicher Sicherheit ebenfalls auf eine PG-13-Freigabe ausgerichtet werden. Was mich dennoch Hoffnung auf einen besseren Film schöpfen lässt, ist der britische Independent-Regisseur Ben Wheatley (High-Rise, Sightseers), der mit dem Film sein Big-Budget-Debüt feiert. Allein das macht mich schon neugierig, denn ich kann mir schwer vorstellen, dass Wheatley einen 08/15-Film drehen wird.

Natürlich kehrt Statham in dem Sequel als Rettungstaucher Jonas Taylor zurück. Hingegen ist sein Co-Star Li Bingbing aus dem ersten Teil entgegen ursprünglichen Berichten doch raus. Überraschend daran ist jedoch, dass Shuya Sophia Cai als Meiying, die Tochter von Li Bingbings Figur, wieder dabei ist. Weitere Rückkehrer aus dem ersten Film sind Cliff Curtis als Mac und Page Kennedy als DJ. Jessica McNamee als Lori, die Ex-Frau von Stathams Figur, ist offenbar auch nicht dabei.

Obwohl MEG 2 die chinesische Hauptdarstellerin aus dem ersten Film verloren hat, hat das Sequel stattdessen den vermutlich größten Superstar des gegenwärtigen chinesischen Kinos der letzten Jahre hinzugewonnen. Eine Schlüsselrolle in dem Film übernimmt Wu Jing. Der Schauspieler, Filmemacher und Martial-Arts-Star spielte in drei der fünf erfolgreichsten chinesischen Filme aller Zeiten mit: The Battle at Lake Changjin, Wolf Warrior 2 und The Wandering Earth. Zu seinen weiteren Hits gehören auch die beiden Propagandafilme My Country, My Parents und My People, My Country. MEG 2 ist sein erster englischsprachiger Film. Wu Jings Beteiligung garantiert, dass MEG 2 einen Kinostart in China bekommen wird und dort vermutlich mindestens genauso erfolgreich wie der erste Film werden wird.

Darüber hinaus wurden auch drei englischsprachige Schauspieler in dem Film besetzt: Skyler Samuels (Bild unten links aus "The Gifted") spielt ein abenteuerlustiges Mitglied von Stathams U-Bot-Crew, Sergio Peris-Mencheta (Bild unten Mitte aus "Snowfall") verkörpert den menschlichen Antagonisten des Films, einen abgebrühten Söldner, und Sienna Guillory (Bild unten rechts aus "Fortitude") spielt die Leiterin der Abteilung für angewandte Wissenschaften.

MEG 2 hat noch keinen Kinostarttermin, wird aber vermutlich im Frühjahr oder Sommer 2023 erscheinen. Freut Ihr Euch auf die Fortsetzung?