Louie Staffel 6

© FX Networks

Quelle: Variety

Hierzulande ist die Comedyserie kaum bekannt, doch in den USA erntete "Louie" unter Kritikern und Zuschauern viel Lob und erhielt auch zahlreiche Emmy-Nominierung, sowohl als "Beste Comedyserie" als auch für Louis C.K. als Schauspieler, Autor und Regisseur.

In "Louie" spielt C.K. eine fiktionale Version von sich selbst als ein frisch geschiedener Standup-Comedian mit zwei Töchtern in New York. Im Gegensatz zu traditionellen Comedyserien erzählt "Louie" keine durchgängige Geschichte, sondern jede Folge ist im Prinzip eine eigenständige Vignette aus Louies Leben, versetzt mit seinen Standup-Auftritten. Louis C.K. war für die meisten Aspekte der Serie verantwortlich und war als Hauptdarsteller, Showrunner, Produzent, Autor, Regisseur und sogar Cutter an ihr beteiligt.

So etwas laugt einen aus. Insgesamt wurden zwischen 2010 und 2015 fünf "Louie"-Staffeln produziert. Nach der Ausstrahlung der fünften Staffel kündigte der Sender FX an, dass Louis C.K. auf unbestimmte Zeit eine Pause einlegen wird, bevor er mit der sechsten Staffel weitermacht. Ursprünglich meinte C.K., dass die Pause zwischen einem halben und zwei Jahren dauern könnte. Mittlerweile sind jedoch mehr als zwei Jahre nach dem Ende von Staffel 5 vergangen und es zeichnet sich immer mehr ab, dass die Serie nicht zurückkehren wird. Das hat C.K. kürzlich selbst verraten und begründete dies damit, dass er in einem neuen Lebensabschnitt sei und er deshalb keine Inspiration mehr für die Serie, so wie sie war, aus seinem Leben beziehen könne: (aus dem Englischen)

Ich denke nicht, dass ich die Version von "Louie", die von FX ausgestrahlt wurde, exakt so wieder machen würde, einfach weil ich seit einiger Zeit nicht mehr der gleiche Kerl bin, wie damals, mit dem befleckten schwarzen T-Shirt, und meine beiden Kinder sind auch älter. Ich dachte schon immer, dass wenn ich "Louie" noch einmal mache, ich eine ganz andere Version der Serie machen würde. Keine Ahnung, ob ich es machen werde – ich denke nicht viel darüber nach.

Auch FX-Senderchef John Landgraf war bei der Pressetour der Television Critics Association pessimistisch, wollte jedoch eine Fortführung nicht kategorisch ausschließen:

Ich habe wirklich keine Neuigkeiten zu Staffel 6. Ich denke, es ist möglich, dass es nie eine weitere "Louie"-Staffel geben wird. Ich denke auch, dass es möglich ist, dass es vier oder fünf neue Staffeln über die nächsten 30 Jahre geben könnte.

Ich denke, er hat sich sehr verändert seit er die letzte Staffel von "Louie" gemacht hat. Ich denke, ihm gingen die Dinge aus, über die er reden möchte, aus diesem Abschnitt seines Lebens… er wurde so viel erfolgreicher als die Person, die er in der Serie spielte, sodass es angefangen hat, sich unecht anzufühlen. Ich denke, dass wenn er die Serie jemals wieder machen sollte, dass es eine ganz andere Serie werden wird.

Dass C.K. die Puste langsam ausging, hat sich schon dadurch abgezeichnet, dass die fünfte Staffel nur noch acht Episoden enthielt, weshalb diese Meldung für mich nicht wirklich überraschend ist. Der Vorhang für "Louie" mag gefallen sein, doch ich bin sicher, dass uns in Zukunft weitere spannende Projekte des Comedians erwarten.