"Law & Order": Staffel 24 des Dauerbrenners ist bestellt

Abgesehen von den uneinholbaren "Simpsons" war die "Rauchende Colts" jahrzehntelang die am längsten ausgestrahlte Primetime-Serie im US-amerikanischen Fernsehen. Von 1955 bis 1975 lief die Westernserie 20 Staffeln lang bei CBS, bis sie ohne jegliche Vorankündigung oder einen geplanten Abschluss abgesetzt wurde. Vor 15 Jahren wurde der Realserien-Rekord erstmals eingestellt, als "Law & Order" in die 20. Runde ging. Doch bevor Dick Wolfs Krimi-Dauerbrenner den Rekord brechen konnte, hat NBC die Serie im Mai 2010 nach 20 Staffeln überraschend eingestellt und stattdessen wurde es ihr Ableger "Law & Order: Special Victims Unit", der neun Jahre später den Rekord geholt und inzwischen auf stattliche 25 Staffeln ausgebaut hat. Auch das "Navy CIS"-Mutterschiff zählt inzwischen mehr als 20 Staffeln.

Doch "Law & Order" blieb nicht tot und nach mehreren gescheiterten Wiederbelebungsversuchen ihres Serienschöpfers Dick Wolf brachte NBC die Krimiserie vorletztes Jahr mit einer 21. Staffel zurück, in der Anthony Anderson und "Law & Order"-Urgestein Sam Waterston zurückgekehrt sind. Das Revival war ein Erfolg, aktuell läuft bei NBC die 23. Staffel und die unmittelbare Zukunft ist ebenfalls gesichert, denn kürzlich hat der Sender "Law & Order" offiziell um eine 25. Staffel verlängert, die voraussichtlich im Herbst in den USA Premiere feiern wird. Es wird zugleich die erste Staffel der Serie ohne Waterstons Staatsanwalt Jack McCoy sein. Der 83-jährige Schauspieler schickte seinen Charakter im Februar nach 18 Staffeln und 400 "Law & Order"-Episoden in den verdienten Ruhestand. Tony Goldwyn ("Scandal") trat bereits seine Nachfolge als Staatsanwalt Nick Baxter an. Es ist nicht Goldwyns erste Rolle im "Law & Order"-Serienuniversum. Im Spin-Off "Criminal Intent" verkörperte er in mehreren Episoden den Bruder von Vincent D’Onofrios Hauptcharakter Robert Goren.

Wann die 23. Staffel hierzulande zu sehen sein wird, steht noch nicht fest. Staffel 22 lief letzten Sommer als Deutschlandpremiere beim Bezahlsender 13th Street. Wir werden Euch natürlich auf dem Laufenden halten.

ANZEIGE

Quelle: TVLine

Weitere Film- und Serien-News

Mehr zum Thema

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein