Kat Dennings

Kat Dennings in "2 Broke Girls" © CBS

Quelle: TVLine

Nach Beth Behrs, die aktuell in der Sitcom "The Neighborhood" zu sehen ist, hat auch ihr "2 Broke Girls"-Co-Star Kat Dennings eine neue Serienheimat gefunden. Streaming-Anbieter Hulu hat grünes Licht für eine zehnteilige erste Staffel der Comedyserie "Dollface" erteilt. Den Piloten bestellte Hulu bereits ein Jahr zuvor, sodass die Entscheidung über die Produktion der Serie offenbar lange in der Schwebe hing.

In "Dollface" spielt Dennings eine junge Frau, die von ihrem langjährigen Freund verlassen wird. Daraufhin muss sie sich mit ihrer eigenen Vorstellungskraft auseinandersetzen, um die Welt der Frauen buchstäblich und metaphorisch wieder zu betreten und die Frauen-Freundschaften, die sie vernachlässigt hat, wieder aufleben zu lassen. Dennings fungiert auch als ausführende Produzentin der Serie. Die Idee zu "Dollface" stammt von der Newcomerin Jordan Weiss, die auch die Showrunnerin sein wird. Matt Spicer, der die unterschätzte Satire Ingrid Goes West mit Aubrey Plaza und Elizabeth Olsen inszenierte, führte bei der Pilotfolge Regie.

Dennings schwärmt bereits von der Serie: (aus dem Englischen)

Als ich das Drehbuch von Jordan las, war es, als ob man ein Fenster in mein eigenes Gehirn geöffnet hätte. Ich bin so sehr von dem ausgezeichneten Team inspiriert, das wir haben, und von der einzigartigen Welt dieser Serie, insbesondere mit Matt Spicer im Regiestuhl.

"Dollface" wird voraussichtlich nächstes Jahr von Hulu veröffentlicht werden. Ich mochte Kat Dennings noch vor ihrer Zeit bei "2 Broke Girls" und sie war auch der Lichtblick in den schwächeren Momenten der Sitcom, sodass ich ihretwegen auf jeden Fall in "Dollface" reinschauen werde.