Empire Staffel 4 Finale

Quelle: TVByTheNumbers 

FOX' "Empire" beendete ihre vierte Staffel mit 5,3 Millionen Gesamtzuschauern, davon 1,7 Millionen in der werberelevanten Zielgruppe 18-49. Beide Werte lagen leicht über der Vorwoche, jedoch deutlich unter den finalen Episoden der ersten drei Staffeln. Gegenüber dem Finale von Staffel 2 war es ein Rückgang um 24%, verglichen zum zweiten Staffelfinale verlor "Empire" 51% ihrer Zuschauer. Dennoch bleibt die Serie mit Taraji P. Henson und Terrence Howard einer der größten Quotenhits des Senders.

Im Anschluss ging die zweite "Star"-Season mit knapp 4 Millionen Zuschauern zu Ende. In der Zielgruppe 18-49 erreichte die Serie 1,3 Millionen Zuschauer. Beide Werte lagen auf Vorwochenniveau und waren auch identisch zum Finale von Staffel 1, was für eine vielversprechende Stabilität der Serie spricht.

Die 19. Staffel von "Law & Order: Special Victims Unit" ging mit einer Doppelfolge zu Ende, die im Schnitt 6,1 Millionen Gesamtzuschauer erreichte, 15% mehr als in der Vorwoche. In der relevanten Zielgruppe schalteten 1,2 Millionen US-Amerikaner ein (+20%).