"Criminal Minds"-Revival mit sechs Originaldarstellern offiziell bestellt!

Joe Mantegna, Paget Brewster, Aisha Tyler und Kirsten Vangsness in "Criminal Minds" © 2020 CBS Broadcasting, Inc. All Rights Reserved.

Quelle: TVLine

Totgeglaubte leben eben doch länger. Obwohl Hauptdarstellerin Paget Brewster letzten Sommer auf die Nachfrage eines Fans hin über Twitter schrieb, dass das geplante Revival ihres Krimi-Dauerbrenners "Criminal Minds" tot sei, wurde eine neue Staffel der Serie jetzt offiziell vom Streaming-Dienst Paramount+ bestellt. Diese bringt nicht nur "Criminal Minds"-Showrunnerin Erica Messer zurück, sondern auch Brewster und fünf weitere Originaldarsteller der Serie: Joe Mantegna, A.J. Cook, Aisha Tyler, Kirsten Vangsness und Adam Rodriguez. Mantegna deutete schon vor einigen Tagen seine Rückkehr in der Rolle des David Rossi an.

ANZEIGE

Wie eingefleischten "Criminal Minds"-Fans jedoch schnell aufgefallen sein dürfte, fehlen in der Auflistung zwei Hauptdarsteller. Weder Matthew Gray Gubler noch Daniel Henney (Bild unten) werden im Revival dabei sein. Gegen Ende der Serie war Gubler als Spencer Reid einer der letzten Darsteller erster Stunde und sein Charakter gehört zu den beliebtesten unter den Fans der Serie. Henney gastierte als Agent Matt Simmons erstmals in der 10. Staffel und wurde ab Stafel 13 zum Haupt-Cast befördert.

Criminal Minds Revival Cast

Weshalb beide Darsteller im Revival nicht zurückkehren, ist nicht bekannt, und gerade Gublers Abwesenheit dürfte ein großer Wermutstropfen für die Zuschauer sein. A.J. Cook und Kirsten Vangsness sind damit die einzigen verbleibenden Cast-Mitglieder, die seit der ersten Staffel schon dabei sind.

"Criminal Minds" lief von 2005 bis 2020 15 Staffeln lang beim US-Sender CBS, wobei die einst hohen Einschaltquoten in den letzten Jahren der Serie deutlich abgebaut haben und ihre Verlängerung besonders in den finalen Jahren immer wieder auf der Kippe stand. Mehrere Hauptdarsteller wie Mandy Patinkin und Shemar Moore haben die Serie im Laufe der Jahre verlassen bzw. mussten sie verlassen wie im Falle von Thomas Gibson, der nach aggressivem Fehlverhalten am Set als Hotch kurzerhand gefeuert wurde.

Das Revival soll vorerst zehn Folgen umfassen und einen etwas anderen Ansatz verfolgen als die Serie bisher. Anstatt eines neuen Verbrechens in jeder Folge soll die gesamte Staffel durchgehend von der Lösung eines Falles handeln, auf den das BAU-Team angesetzt wird.

Ob das Revival hierzulande weiterhin von Sat. 1 ausgestrahlt werden wird oder ebenfalls über Paramount+ kommen wird (der Dienst wird demnächst auch nach Deutschland expandieren), ist noch unklar.

"Criminal Minds" ist nicht das einzige Krimi-Urgestein von CBS, das nach seinem eigentlichen Ende kürzlich wiederbelebt wurde. Auch "CSI: Vegas" läuft wieder und brachte in der ersten Staffel des Revivals Originalstars William Petersen und Jorja Fox zurück. Das Revival wurde inzwischen verlängert, jedoch ohne Petersen und Fox.

Weitere Film- und Serien-News

Mehr zum Thema

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein