Jaime King ist eine Profikillerin und Antonio Banderas ihr Mentor im Trailer zu Code Name Banshee

Quelle: Screen Media Films

Antonio Banderas ist ein wirklich vielseitiger Schauspieler. Während er in Hollywood hauptsächlich auf Actionrollen festgelegt wurde, ist er in seiner spanischen Heimat durchaus als Charakterdarsteller aus Dramen und Komödien bekannt. Wie auch Diane Kruger, spielt Banderas am besten, wenn er es in seiner Muttersprache tun darf. Daran erinnerte er vor einigen Jahren mit der Hauptrolle in Pedro Almodóvars Leid und Herrlichkeit, die ihm nicht nur den Darsteller-Preis in Cannes, sondern auch seine allererste Oscarnominierung eingebracht hat, aber auch in der Satire Der beste Film aller Zeiten, die aktuell in den deutschen Kinos läuft.

In den USA wird er weiterhin vor allem in Action- oder Abenteuerfilmen besetzt, neuerdings auch gerne als Bösewicht, den er letztes Jahr in Killer’s Bodyguard 2 und dieses Jahr in der Videospieladaption Uncharted verkörpert hat. Nächstes Jahr wird er dann an der Seite von Harrison Ford in Indianas Jones 5 zu sehen sein, allerdings voraussichtlich als Verbündeter des legendären Abenteurers.

ANZEIGE

Trotz dieser Rollen in großen Big-Budget-Produktionen oder in renommierten Arthouse-Projekten in seinem Heimatland, ist Banderas sich auch nicht zu schade dafür, gelegentlich in bescheiden budgetierten B-Movies aufzutreten, die direkt im Heimkino erscheinen, wie beispielsweise Code Name Banshee. In dem bereits am 1. Juli in ausgewählten US-Kinos und über Video-On-Demand veröffentlichten Actionthriller spielt Banderas Caleb, einen ehemaligen CIA-Profikiller, der untergetaucht ist und ein ruhiges Leben mit seiner Tochter Hailey (Catherine Davis) führt. Als die freiberuflichge Profikillerin Banshee, gespielt von Jaime King (Sin City), die ihr Handwerk von Caleb gelernt hat, erfährt, dass ein Kopfgeld auf ihren ehemaligen Mentor ausgesetzt wurde, sucht sie ihn auf, um der CIA-Verschwörung auf den Grund zu gehen, die ihnen das Leben kosten könnte. An ihre Fersen heftet sich der Söldner Anthony (Tommy Flanagan aus "Sons of Anarchy"), der es auf das Kopfgeld abgesehen hat.

John Keeyes und Matthew Rogers, die als Regisseur bzw. Autor bereits den Pandemie-Actionthriller The Survivalist mit John Malkovich inszeniert hatten, arbeiteten an Code Name Banshee wieder zusammen. Fans des Stallone-Hits Assassins freuen sich sicherlich darauf, Banderas wieder als effizienten Profikiller zu sehen, doch in puncto Action scheint die Show hier vor allem Jaime King zu gehören. Den Trailer und einen Filmausschnitt gibt es unten zu sehen. Einen deutschen Starttermin oder Verleih hat der Film bislang nicht.

https://youtu.be/kPSjJmVyvik

Code Name Banshee Antonio Banderas

Weitere Film- und Serien-News

Mehr zum Thema

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein