Bestbezahlte Schauspielerinnen 2020

Links: Gal Gadot in Wonder Woman 1984 © 2020 Warner Bros. Pictures
Mitte: Sofía Vergara in "Modern Family" © 2020 American Broadcasting Companies, Inc. All rights reserved.
Rechts: Elisabeth Moss in Der Unsichtbare © 2020 Universal Pictures

Quelle: Forbes

Mit reichlich Verspätung (die Männerliste erschien im August) hat Wirtschaftsmagazin Forbes die Top 10 der bestbezahlten Schauspielerinnen Hollywoods für das Jahr 020 veröffentlicht. Wie bei den Männern, handelt es sich auch hier bei den Einnahmen um Schätzungen, die auf Basis von Agenten-Informationen, Werbedeals, Einspielergebnissen der Filme und Industrie-Berichten zusammengestellt wurden. Mit einberechnet werden nicht nur Gagen und Profitbeteiligungen, sondern auch alle Werbedeals und sonstige Einkünfte. Der Erhebungszeitraum lag zwischen dem 1. Juni 2019 und dem 1. Juni 2020.

Deutlich sichtbar sind die Auswirkungen der Corona-Krise und die mit ihr einhergehenden gesunkenen Einnahmen. Insgesamt haben die zehn Frauen $254 Mio verdient, rund 20% weniger als die Gesamteinnahmen der Top 10 aus dem letzten Jahr. Mal wieder zeigt sich enorme Geschlechterdiskrepanz. Die Top 10 der Männer verdienten zusammengerechnet mehr als doppelt so viel wie die Frauen im selben Zeitraum.

Erstmals hat "Modern Family"-Star Sofía Vergara es geschafft, den Spitzenplatz auf der Liste zu übernehmen, nachdem sie in den letzten Jahren eine dauerhafte Präsenz in der Top 5 war. Für die finale "Modern Family"-Staffel kassierte Vergara rund eine halbe Million US-Dollar pro Folge. Außerdem wurde sie als Jury-Mitglied bei "America’s Got Talent" verpflichtet und wird pro Staffel der Sendung $10 Mio verdienen. Ihr restliches Geld stammt aus zahlreichen Werbe- und Lizenzdeals. Mit $43 Mio lag sie dennoch ganz leicht unter dem Vorjahr. Die komplette Liste sowie weitere Ausführungen:

1. Sofía Vergara – $43 Mio
2. Angelina Jolie – $35,5 Mio
3. Gal Gadot – $31,5 Mio
4. Melissa McCarthy – $25 Mio
5. Meryl Streep – $24 Mio
6. Emily Blunt – $22,5 Mio
7. Nicole Kidman – $22 Mio
8. Ellen Pompeo – $19 Mio
9. Elisabeth Moss – $16 Mio
10. Viola Davis – $15,5 Mio
_______________________________________________

Scarlett Johansson, die Gewinnerin des letzten Jahres, hat es nicht einmal unter die ersten zehn geschafft. Dafür hätte sie Black Widow in den Kinos gebraucht, an dessen Einnahmen sie prozentuell beteiligt gewesen wäre. Die einzige Frau, die dieses Jahr dank Marvel auf der Liste ist, ist Angelina Jolie, die dank satter Eternals-Gage gleich den zweiten Platz belegte – nach einigen Jahren Abwesenheit von der Liste.

Neben Vergara sind Elisabeth Moss, Nicole Kidman und Ellen Pompeo die einzigen Frauen, die schon letztes Jahr unter den Bestverdienerinnen waren. Alle drei nahmen jedoch weniger als im letzten Erhebungszeitraum ein. Ihre bislang höchste Position erreichte dafür Emily Blunt dank ihrer Gagen für A Quiet Place 2 und Disneys kommenden Film Jungle Cruise. Gal Gadots Einnahmen stammen von Wonder Woman 1984 sowie dem Netflix-Actionthriller Red Notice. Jolie und Blunt sind übrigens die einzigen Schauspielerinnen auf der Liste, die den Großteil ihrer Einnahmen Kinofilmen zu verdanken haben. Die anderen acht verdienten vor allem am regulären Fernsehen und Streaming. Nur $58 Mio von der Gesamtsumme der Top 10 gehen auf Gagen für Kinofilme zurück.

Zum Vergleich findet Ihr die Vorjahresliste hier.