Adam Sandler Netflix Halloween

Adam Sandler in Sandy Wexler © 2017 Netflix

Quelle: Deadline

ANZEIGE

Im Kino hat man Adam Sandler schon seit fünf Jahren nicht mehr gesehen, doch seine Karriere läuft weiterhin bestens. Immer noch schafft er es jährlich unter die zehn bestbezahlten Schauspieler der Welt. Das magische Wort heißt hier Netflix und es ist eine unheilige Kollaboration, von der beide Seiten profitieren. Es stellt sich nämlich heraus, dass obwohl seine späteren Filme in den Kinos nicht mehr so gut liefen, Sandler immer noch eine große Fangemeinde hat, die allerdings seine Filme am liebsten gemütlich daheim schaut. Netflix hat 2014 mit Sandler einen Vertrag über vier exklusive Filme abgeschlossen und mit der Western-Persiflage The Ridiculous 6 legten die beiden 2015 los. Vor zwei Jahren wurde ein neuer Deal über vier weitere Filme abgeschlossen.

Netflix-Abonnenten haben Sandler jedenfalls noch lange nicht satt. Der fünfte Film aus diesen Deals, Murder Mystery mit Jennifer Aniston an Sandlers Seite, erzielte kürzlich einen Rekord für Netflix als meistgesehener Film des Anbieters mit über 30 Millionen Zuschauern in der ersten Woche nach Veröffentlichung. Ich denke, es ist nicht weit hergeholt, bald den Abschluss eines dritten Deals zu erwarten.

Derweil wurde der sechste Sandler/Netflix-Film angekündigt, der ihn mit vielen seiner Weggefährten zusammenbringt. Kevin James, Steve Buscemi, Rob Schneider und Maya Rudolph, die u. a. allesamt schon in Kindsköpfe neben Sandler zu sehen waren, spielen mit. Darüber hinaus wurden Julie Bowen (“Modern Family”), Ray Liotta (“Shades of Blue”), Michael Chiklis (“The Shield”), June Squibb (Nebraska), Tim Meadows (“Die Goldbergs”), China Anne McClain (Descendants 2), Noah Schnapp (“Stranger Things”), Kenan Thompson (Abgang mit Stil) und ehemaliger NBA-Superstar Shaquille O’Neal in dem Film besetzt.

Inszeniert wird die Komödie von Steven Brill. Es ist bereits sein fünfter gemeinsamer Film mit Sandler nach Little Nicky, Mr. Deeds, The Do-Over und Sandy Wexler. Sandler schrieb das Drehbuch gemeinsam mit Tim Herlihy (Little Nicky).

Die Dreharbeiten laufen bereits in Boston. Der Film, er noch keinen offiziellen Titel hat, handelt von Hubie Dubois (Sandler), einer Witzfigur in seiner Heimatstadt Salem, Massachusetts trotz seiner leidenschaftlichen Hingabe an Salem und die Halloween-Feierlichkeiten. Also jedoch etwas wirklich Unheimliches vor sich geht, ist es Hubie, der Halloween retten kann. Der Streifen wird voraussichtlich nächstes Jahr erscheinen.

Ich schätze, der Punkt ist schon lange erreicht, an dem bislang treue Sandler-Fans auch weiterhin seine Filme schauen werden und andere unwiderruflich ausgestiegen sind. Man weiß ja eigentlich, was einen erwartet. Immerhin gehört Little Nicky, meiner Ansicht nach, zu seinen unterschätzten Komödien, obwohl er seinerzeit an den Kinokassen floppte. Unten gibt’s noch eine meiner Lieblingsszenen aus jenem Film: