911 Staffel 3

Oliver Stark und Jennifer Love Hewitt in "9-1-1" © 2018 FOX Broadcasting

Quelle: FOX Broadcasting

ANZEIGE

ProSiebens neuer Drama-Mittwoch ist gerettet! Neben "Atlanta Medical" hat US-Sender FOX auch seine aktuell zuschauerstärkste Serie "9-1-1" um eine dritte Staffel verlängert. Der Sender aus Unterföhring strahlte letztes Jahr die ersten Staffeln beider Serien mittwochs im Doppelpack aus, wobei "9-1-1" quotentechnisch deutlich besser abgeschnitten hat (sicherlich zum Teil auch dank der Primetime-Sendezeit).

In den USA wurde "9-1-1" auf Anhieb zu einem Quotenhit und einem weiteren Beweis für das goldene Händchen des Serienschöpfers Ryan Murphy, der u. a. auch "American Horror Story", "Glee" und "Nip/Tuck" erschaffen hat. Die Serie handelt von unterschiedlichen Ersthelfer in Los Angeles: Polizisten, Feuerwehrleuten, Rettungssanitätern und Notruf-Dispatchern. In der Regel beschäftigen sich die Folgen mit jeweils einem 9-1-1-Notruf. Angela Bassett ("American Horror Story") und Peter Krause ("Parenthood") spielen zwei der Hauptrollen seit der ersten Staffel. Anstelle von Connie Britton kam in der zweiten Season Jennifer Love Hewitt ("Criminal Minds") als neue Notruf-Telefonistin Maddie zum Cast hinzu.

In Deutschland wird Sky 1 am 24. April die Ausstrahlung der zweiten Staffel nach einer mehrwöchigen Pause mit der 11. Folge wieder aufnehmen. Wann Staffel 2 von "9-1-1" ins hiesige Free-TV kommt, steht noch nicht fest. Wir werden Euch auf dem Laufenden halten.