Das Studio will Aaron Johnson für die Godzilla-Hauptrolle

0

Quelle: Deadline

Godzilla-poster-newJurassic Park IV wird nicht als einziger Film im Sommer 2014 Riesenechsen in 3D auf die Leinwand bringen. Neben The Good Dinosaur von Pixar, der wohl eher das Familienpublikum ansprechen wird, kommt auch der erneute Versuch, einen englischsprachigen Godzilla-Film an den Mann zu bringen. Der letzte Versuch stammte von Roland Emmerich und lief 1998 an. Dabei enttäuschte er an den Kinokassen trotz immensen Hypes und die Fans waren auch alles andere als glücklich mit dem Film. Danach traute sich lange niemand mehr an das japanische Monster. Bis 2010 Warner Bros. so überzeugt war von Gareth Edwards' Debütfilm Monsters (wie passend), dass er kurze Zeit darauf als Regisseur für das Godzilla angeheuert wurde. Dieser soll am 16.05.2014 in die US-Kinos kommen und einen Tag früher in die deutschen Lichtspielhäuser. Konzeptuell wird an dem Projekt schon eine lange Zeit gearbeitet, doch Details gab es bislang sehr wenige. Stilistisch soll das neue Monster den japanischen Filmen ähneln und weniger dem Design von Roland Emmerichs Film. Außerdem wird es mindestens ein weiteres Monster im Film geben, gegen welches Godzilla antreten wird. Herausgebracht wurde auch dieses Jahr das erste Teaser-Poster, das ihr links sehen könnt.

ANZEIGE

Das Projekt nähert sich aber nun der Produktionsphase und so hat Deadline erfahren, dass bereits ein Schauspieler für die Hauptrolle anvisiert wurde. Der Kick-Ass– und Savages-Star Aaron Johnson soll in Verhandlungen mit Warner Bros. stehen. Details darüber, wen er spielen soll, gibt es allerdings noch keine. Noch vielversprechender ist die Tatsache, dass Frank Darabont,  der oscarnominierte Autor von den Stephen-King-Verfilmungen The Green Mile, Die Verurteilten und Der Nebel die Arbeit am Drehbuch übernommen hat. Wie immer, werden wir Euch über alle weiteren Entwicklungen auf dem Laufenden halten.