Watchmen Regie

© Warner Bros. Pictures

Quelle: Deadline

Kein anderes Comic hatte eine so turbulente Reise auf dem Weg zur Leinwand durchlebt wie Alan Moores und Dave Gibbons' Meisterwerk "Watchmen". Zahlreiche Regisseure und Drehbuchautoren haben sich an der ultrakomplexen, in einer alternativen Gegenwart angesiedelten Graphic Novel die Zähne ausgebissen, bis Zack Snyder die Adaption 2008 schließlich in die Kinos brachte. Diese spaltete erwartungsgemäß die Gemüter unter den Fans der Vorlage und je nachdem, wen man fragt, wird der Film entweder als eine der besten Comiadapationen überhaupt oder eine Verschandelung der grandiosen Vorlage bezeichnet. Auch wenn ich nicht so weit gehen würde, den Film als Meisterwerk zu benennen, bin ich dennoch vor allem im ersten Lager und finde, dass die Vorlage nahezu so gut adaptiert wurde, wie sie es überhaupt werden konnte. Einen besseren Film hat Snyder in meinen Augen noch nicht gemacht.

Doch vielleicht ist "Watchmen" einfach nicht für das Kino geeignet. Vielleicht ist eine serielle Umsetzung die bessere Herangehensweise. Das dachte man wohl bei Warner Bros. auch und arbeitet gemeinsam mit dem Prestigesender HBO, der auch "Game of Thrones" und "Westworld" produziert, an einer Sereinadaption von "Watchmen". Damon Lindelof, der für seine HBO-Serie "The Leftovers" sehr viel Lob ernten durfte, produziert die Serie und schrieb das Drehbuch zum Piloten. Bislang ist auch nur dieser bestellt und muss die Verantwortlichen bei HBO erst überzeugen, damit die Serie grünes Licht bekommt.

Der Pilot selbst macht derweil Fortschritte. Wie jetzt bekannt wurde, wurde Nicole Kassell als Regisseurin der Pilotfolge angeheuert. Sie hat bereits Vorerfahrungen mit Lindelof und HBO, denn sie inszenierte Folgen von "The Leftovers" und "Westworld". Außerdem gehen einigen Serienfolgen von "Rectify", "The Americans" und "Better Call Saul" auf ihr Konto, ebenso wie das mutige Drama The Woodsman mit Kevin Bacon.

HBO hat so großes Vertrauen in das Projekt, dass Drehbücher zu weiteren Episoden bereits vorsorglich bestellt worden sind. Wenn alles glatt läuft, wird "Watchmen" spätestens nächstes Jahr ihr TV-Debüt feiern. Ich bin schon gespannt, wer in den Schlüsselrollen besetzt werden wird. Schade, dass Jeffrey Dean Morgan aktuell mit "The Walking Dead" beschäftigt ist, denn er war eigentlich die perfekte Wahl für den Comedian und hätte die Rolle problemlos wieder spielen können.

Wen würdet Ihr in der "Watchmen"-Serie besetzen?