Jessica Jones mag keine Wecker im neuen Teaser zur Marvel-Serie

Quelle: Netflix

Netflix bringt den Stein bei der Marketingkampagne zu "Marvel’s Jessica Jones" langsam, aber sicher ins Rollen. Erst kürzlich bekamen wir den ersten Teaser (ohne eigentliches Bildmaterial) zur Serie samt der Bekanntgabe des Veröffentlichungstermins (20. November), kurze Zeit darauf versorgte Netflix uns mit den ersten offiziellen Bildern zur zweiten Marvel-Kollaboration nach "Daredevil" und jetzt kommt endlich das, worauf viele Marvel-Fans schon lange gewartet – zumindest mehr oder weniger.

Netflix hat einen neuen Teaser-Clip zu "Marvel’s Jessica Jones" veröffentlicht und während dieser tatsächliche Bewegtbilder aus der Serie in einem ununterbrochenen Shot zeigt, sehen wir trotzdem nicht viel von der Heldin selbst. Es ist eben noch ein richtiger Teaser. Dafür ist die Einführung von Jessica Jones (Krysten Ritter), die um 15 Uhr in ihrer chaotischen Bude in Hell’s Kitchen mit einer leeren Whisky-Flasche auf dem Boden immer noch im Bett liegt, gut gelungen. Außerdem erhalten wir einen kurzen Eindruck von ihrer übermenschlichen Kraft. Wie die meisten anderen Menschen, kann auch Jessica Wecker nicht ausstehen, doch während wir im Halbschlaf nach dem Snooze-Button suchen, macht sie mit dem Wecker kurzen Prozess. Schaut selbst:

ANZEIGE

https://youtu.be/T5g8v7szix0

Weitere Film- und Serien-News

Mehr zum Thema

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein