iZombie Staffel 4 Netflix

Rose McIver und Malcolm Goodwin in "iZombie" © 2018 The CW Network, LLC. All Rights Reserved

Quelle: Netflix

Diese Woche wird in den USA bei The CW das Finale der 5. Staffel von "iZombie" ausgestrahlt, das zugleich auch das Serienfinale darstellt. Die charmante Zombieserie des "Veronica Mars"-Schöpfers Rob Thomas (die Parallelen sind unverkennbar) mit Rose McIver als vermutlich sympathischstes Zombie-Mädel der Film- und Seriengeschichte endet nach fünf Seasons und insgesamt 71 Folgen. Das sind immerhin mehr Episoden als "Veronica Mars" vor dem kürzlich veröffentlichten Hulu-Revival vorzuweisen hatte. Zwar ist es schade, dass wir uns doch verhältnismäßig schnell von Liv Moore und ihren Freunden verabschieden müssen, doch andererseits ist es auch besser, als die Serie so lange hinauszuziehen, bis sie jeglichen Appeal verloren hat.

Wer kein Problem mit Werbeunterbrechungen und gelegentlich gekürzten Folgen hat, hat die vorletzte Staffel möglicherweise schon letztes Jahr bei ihrer deutschen Erstausstrahlung bei sixx gesehen. Alle anderen, die dem regulären Fernsehen abgeschworen haben, dafür aber Streaming-Angebote nutzen, können sich auf die baldige Veröffentlichung der vierten Staffel bei Netflix freuen. Dort werden am 1. August alle 13 Folgen erscheinen.

Die vierte Staffel beginnt mit einer ganz neuen Ausgangslage. Die Existenz der Zombies ist nun öffentlich bekannt, Seattle wurde ummauert, um die Zombiepopulation einzugrenzen. Niemand darf die Stadt verlassen. Es blüht ein neues Schmuggelgeschäft auf, bei dem todkranke Menschen nach Seattle zu gelangen versuchen, um sich von Zombies kratzen oder beißen zu lassen. Staffel-Neuzugang Daniel Bonjour ("Frequency") spielt einen Dokumentarfilmer, der eben diesen Menschen und ihren Schmugglern folgt, und wird zu Livs neuem Love Interest. Neu dabei ist außerdem Izabela Vidovic ("The Fosters") als todkranke Isobel, die auf der verzweifelten Suche nach Rettung nach Seattle kommt, dabei aber zu einer möglichen Rettung für alle Untoten wird.

Zum Haupt-Cast in Staffel 4 wurde Robert Knepper als Blaines (David Anders) Vater Angus befördert. Zuletzt sahen wir ihn im Brunnen, in dem er von seinem Sohn zurückgelassen wurde.

Unten findet Ihr eine kurze Vorschau auf Season 4: