Quelle: Open Road Films

Kifferfilme sind ein Genre für sich, das natürlich vor allem durch die Cheech-&-Chong-Filme geprägt wurde. Zu den modernen "Klassikern" der entspannten, verrauchten Komödien gehören So High, Ananas Express, Super Troopers und die Harold-&-Kumar-Filme.

Den neusten Beitrag zu diesem erlesenen Comedy-Subgenre leistet jetzt der Sänger Colson Baker alias Machine Gun Kelly mit seinem Regiedebüt Good Mourning, das er gemeinsam mit dem Rapper Mod Sun inszeniert hat, der ebenfalls in dem Film mitspielt. In Good Mourning verkörpert Baker den Filmstar London Clash, der eine SMS von der Liebe seines Lebens als möglichen Beziehungsabbruch interpretiert und sein Leben in Chaos stürzt – ausgerechnet am Tag des vermutlich wichtigsten Meetings seiner Karriere. Begleitet von seinen chaotischen Mitbewohnern und einer guten Menge Gras geht es mit Londons Tag immer abwärts, bis er sich zwischen der wahren Liebe und der Rolle seines Lebens in einem großen Kinofilm entscheiden muss

Good Mourning hat eine recht illustre Besetzung vorzuweisen, darunter der schrille Basketballer Dennis Rodman, B-Movie-Star Danny Trejo und Snoop Dogg als Originalstimme eines Joints, der mit London redet. Jep. Außerdem spielen Becky G (Power Rangers), Pete Davidson (The Suicide Squad), Jenna Boyd ("Atypical"), Dove Cameron ("Marvel’s Agents of S.H.I.E.L.D."), Tom Arnold (True Lies) und Bakers Verlobte Megan Fox (Transformers) in dem Film mit.

In den USA ist Good Mourning kürzlich mit vernichtenden Kritiken erschienen, doch Fans des gediegenen Kifferkinos wird das wohl kaum abhalten. In Deutschland hat der Streifen noch keinen Veröffentlichungstermin. Der Red-Band-Trailer sowie ein kürzerer Teaser unten vermitteln einen guten Eindruck davon, was einen erwartet.

Good Mourning Megan Fox Poster

A star faces an unenviable choice in the comedy “Good Mourning.” It comes to theaters and on-demand May 20. Watch the trailer below.