ABC verlängert elf weitere Serien, darunter "Once Upon a Time"

Quelle: ABC

Das Karussell der Serienverlängerungen und -absetzungen dreht sich weiter. Nachdem ABC grünes Licht für die zweite Season von "Marvel’s Agents of S.H.I.E.L.D." gab, kommt jetzt die Meldung von 11 weiteren Serien, die ein weiteres Jahr vor sich haben. Große Überraschungen gibt es darunter nicht.

Trotz sinkender Quoten, darf sich das Country-Drama "Nashville" mit Connie Britton und Hayden Panettiere über eine dritte Staffel mit 22 neuen Folgen freuen. Die Comedy-Serie "Last Man Standing" mit Tim Allen wurde ebenfalls um eine weitere Season verlängert und beginnt im Herbst mit Staffel 4.

ANZEIGE

"Once Upon a Time" wird ebenfalls in die vierte Runde auf ABC gehen, während die gescheiterte Spin-Off-Serie "Once Upon a Time in Wonderland" bereits nach einer Staffel eingestellt wurde.

Nur zwei neue Serien wurden neben "Agents of S.H.I.E.L.D." von ABC verlängert: "The Goldbergs" und "Resurrection". Dafür wurden einige Dauerbrenner des Senders wieder verlängert. "Grey’s Anatomy" wird ein weiteres Jahr laufen und damit 11 Staffeln erreichen (mal sehen, ob hier die 15 Staffeln von "Emergency Room" erreicht werden). Auch "Castle" bleibt belebt und erhält eine siebte Staffel.

Außerdem wurden noch "Modern Family", "The Middle", "Scandal" und "Revenge" vom Sender verlängert.

Doch nicht alle Serien hatten so viel Glück. Neben "Once Upon a Time in Wonderland", wurde auch bei den neuen Serien "Trophy Wife", "Mixology" und "Super Fun Night" der Stecker gezogen. Auch für die Sci-Fi-Sitcom "The Neighbors" ist es nach zwei Seasons aus. Am überraschendsten und in meinen Augen am traurigsten kommt aber die Meldung, dass die lustige und herrlich absurde Comedy-Serie "Suburgatory" mit Jane Levy nach drei Staffeln ebenfalls eingestellt wurde. Mit "Suburgatory" und "Community" hat das Fernsehen zwei tolle Comedy-Serien verloren. Und das, während "Two and a Half Men" seit gefühlten 20 Jahren läuft…

 

Weitere Film- und Serien-News

Mehr zum Thema

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein