Zwei neue Rollen für Kevin Costner

0

Quelle: Deadline

Die glorreichen Zeiten von JFK, Der mit dem Wolf tanzt und Robin Hood – König der Diebe sind für Kevin Costner schon lange vorbei. Diverse seiner letzten Filme wie Company Men, The New Daughter und Swing Vote liefen so ziemlich unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Doch langsam aber sicher arbeitet sich Costner immer mehr zurück ins Rampenlicht. Seine Western TV-Miniserie Hatfields & McCoys war in den Staaten ein Riesen-Quotenhit. Nächstes Jahr ist er als menschlicher Stiefvater von Superman, Jonathan Kent, in Man of Steel zu sehen. Und jetzt berichtet Deadline, dass er bereits in Verhandlungen für zwei weitere vielversprechende Projekte steht.

ANZEIGE

Eins davon ist der neue Jack Ryan Film. Es gab in letzter Zeit viel Neues zu dem lange ruhenden Projekt. Erst hat der Regisseur Kenneth Branagh sich selbst als Bösewicht besetzt, dann wurde bekannt, dass Keira Knightley die Favoritin für die weibliche Hauptrolle ist. Costner, sollte er tatsächlich Teil des Projekts werden, würde die Rolle von Jack Ryans CIA Mentor übernehmen.

Das zweite Projekt heißt Three Days to Kill. Der Actionthriller handelt von einem sterbenden Auftragskiller, der eine letzte Mission übernimmt. Costner würde die Hauptrolle spielen. Der Film ist produziert von Luc Besson und McG (Das gibt Ärger) ist angeblich daran interessiert, die Regie zu übernehmen.