Resident Evil 6 wird auf sich warten lassen

0
Resident Evil 6 verschoben

Quelle: Comingsoon

Eigentlich hat Sony letztes Jahr bereits das Startdatum für den noch unbetitelten Resident Evil 6 festgelegt. Er sollte am 12.09.2014 in die US-Kinos kommen, was auch dem üblichen Release-Muster der Sequels aus der Reihe entspricht (alle 2-3 Jahre im September). Doch wir haben bereits Februar und es gibt weder einen Titel noch wurden jegliche Besetzungsmitglieder außer Milla Jovovich bestätigt. Auch der von Milla Jovovich letzten Sommer angekündigte Herbstdreh ist nicht angelaufen. Auf einem Presse-Junket zu seinem neusten Film Pompeii sorgte der Regisseur Paul W. S. Anderson, der mit der Ausnahme des zweiten und des dritten Films alle bisherigen Teile des Franchises inszeniert hat und auch beim sechsten Regie führen soll, für Klarheit.

ANEZIGE

Leider gibt es kein positives Update für die Resident-Evil-Fans zu vermelden. Der Film wird ziemlich sicher nicht dieses Jahr kommen. Laut Anderson dreht seine Ehefrau Milla Joovich aktuell einen anderen Film (es handelt sich dabei um den Thriller Survivor vom V-wie-Vendetta-Regisseur James McTeigue) und danach plane Anderson einen Urlaub mit seiner Familie. Es gibt bislang auch kein Drehbuch zu dem Film. Der Trostpflaster: Resident Evil 6 soll trotzdem kommen. Sowohl das Studio als auch er selbst seien an einer weiteren Fortsetzung interessiert. Eigentlich auch kein Wunder – der fünfte Film hat weltweit mehr als $240 Mio eingespielt und das bei einem Budget von $65 Mio. Außerdem ließ Resident Evil: Retribution das Ende auf jeden Fall offen für ein weiteres Abenteuer von Alice. Sorgen, ob das Franchise fortgeführt werden wird, würde ich mir also nicht machen. Allerdings sieht es ganz so aus, als würde der nächste Film frühestens im Herbst 2015 in dien Kinos kommen.