Das Highlander-Remake verliert seinen Regisseur

0

Quelle: Deadline

Nach fünf Filmen und einer durchaus langlebigen Fernsehserie ist es ganz klar: es kann doch mehr als nur einen geben. Nachdem die Filmreihe progressiv schlechter wurde, war es natürlich nur eine Frage der Zeit, bis jemand die ganze Serie neu auflegen würde. So wurde der 28 Months Later-Regisseur Juan Carlos Fresnadillo letztes Jahr verpflichtet, bei der Neuverfilmung Regie zu führen. Diesen Sommer kam dann Ryan Reynolds als der neue Highlander an Bord. Alles schien bereit für ein neues Kapitel.

ANZEIGE

Doch nun folgt ein Rückschlag. Aufgrund "kreativer Differenzen" zwischen ihm und dem Studio verließ Fresnadillo das Projekt. Reynolds bleibt vorerst noch dabei. Nur wie lange noch?