Europäischer Filmpreis 2013 – Die Nominierungen!

0
The Broken Circle

Quelle: EFA

Es ist diese Zeit des Jahres, in der man kurz vor dem Beginn er Oscar-Saison steht und tendenziell qualitativ immer hochwertigere Filme in die Kinos kommen. Während sich in den kommenden Wochen und Monaten der Fokus bezüglich der Filmpreise nahezu gänzlich auf die USA richten wird, sollte man nicht vergessen, dass auch Europa ihre begehrten Filmpreise hat. Zu den prestigesträchtigsten darunter gehört der Europäische Filmpreis, der dieses Jahr zum 26. Mal verliehen wird. Im Rahmen des Europäischen Filmfestivals in Sevilla hat die European Film Academy die diesjährigen Nominees verkündet. Über 2900 Mitglieder der EFA können in den kommenden Tagen über ihre Favoriten abstimmen und am 7.12.2013 werden die Preise im Haus der Berliner Festspiele verliehen.

ANEZIGE

Ein Blick auf die nominierten Produktionen verrät schnell, dass hier auch Filme in Betracht kamen, die bereits Ende letzten Jahres in die Kinos kamen. Deutschland konnte diesmal dank zwei Filmen gut abschneiden. Barbara Sukowa erhielt eine Nominierung als "Beste Darstellerin" für ihre Performance der Titelfigur von Hannah Arendt. Der größte Gewinner war aber Oh Boy. Die schwarzweiße Berlin-Ballade, die bereits den Deutschen Filmpreis gewinnen konnte, wurde von der EFA für vier Auszeichnungen nominiert – Bester Film, Bester Hauptdarsteller, Bester Debütfilm und für den Publikumspreis. Große Hoffnungen auf den Sieg in den meisten Kategorien würde ich mir allerdings nicht machen – die Konkurrenz sieht sehr stark aus. Die besten Chancen hat Oh Boy als "Bester Debütfilm", denn von den anderen in dieser Kategorie wurde Oh Boy als einziger auch für den "Besten Film" nominiert.

Die größten Favoriten im Rennen sind The Broken Circle und La Grande Bellezza, die auf jeweils sechs bzw. vier Nominierungen kamen. Das belgische  Musik-Drama, das bei den Oscars in der Kategorie "Bester fremdsprachiger Film" von Belgien eingereicht wurde, wurde dabei in jeder Hauptkategorie mit einer Nominierung versehen (Bester Film, Beste Regie, Bester Darsteller, Beste Darstellerin, Bestes Drehbuch).

Sehr kurios finde ich, dass Blau ist eine warme Farbe zwar die Nominierungen für den Film und die Regie einheimsen konnte, die grandiosen Darstellerinnen des Films, Adèle Exarchopoulos und Léa Seydoux, aber übergangen wurden. Stattdessen ging eine Nominierung an die doch recht blasse Performance von Keira Knightley in Anna Karenina.

Übrigens – in der Kategorie "Bester Film" war der Buchstabe "B" scheinbar sehr beliebt.

Hier die vollständige Liste der Nominees:

Bester Film

The Best Offer – Das höchste Gebot
Blancanieves
Blau ist eine warme Farbe
The Broken Circle
La Grande Bellezza
Oh Boy

Beste europäische Komödie

Fliegende Liebende
Welcome Mr. President
Love is all You Need
The Priest’s Children

Bester Regisseur

Pablo Berger (Blancanieves)
Felix Van Groeningen (The Broken Circle)
Abdellatif Kechiche (Blau ist eine warme Farbe)
François Ozon (In ihrem Haus)
Paolo Sorrentino (La Grande Bellezza)
Giuseppe Tornatore (The Best Offer – Das höchste Gebot)

Bester Darsteller

Jude Law (Anna Karenina)
Johan Heldenbergh (The Broken Circle)
Fabrice Luchini (In ihrem Haus)
Toni Servillo (La Grande Bellezza)
Tom Schilling (Oh Boy)

Beste Darstellerin

Keira Knightley (Anna Karenina)
Veerle Baetens (The Broken Circle)
Barbara Sukowa (Hannah Arendt)
Naomi Watts (The Impossible)
Luminita Gheorghiu (Mutter & Sohn)

Bestes Drehbuch

Tom Stoppard (Anna Karenina)
Giuseppe Tornatore (The Best Offer – Das höchste Gebot)
Carl Joos & Felix van Groeningen (The Broken Circle)
François Ozon (In ihrem Haus)
Paolo Sorrentino & Umberto Contarello (La Grande Bellezza)

Bester Debütfilm

Call Girl
Eat Sleep Die
The Plague
Oh Boy
Miele

Bester Animationsfilm

The Congress
Jasmine
Pinocchio

Europäischer Dokumentarfilmpreis

The Act of Killing
Stop-Over
The Missing Image

Europäischer Publikumspreis

Fliegende Liebende
Anna Karenina
The Best Offer – Das höchste Gebot
The Broken Circle
Portugal Mon Amour
The Deep
The Impossible
Kon-Tiki
Oh Boy
Searching for Sugar Man
Love is all You Need

Die Gewinner der technischen Kategorien wurden bereits zuvor mitgeteilt:

Beste Kamera

An ihrer Stelle

Bester Schnitt

La Grande Bellezza

Bestes Szenenbild

Anna Karenina

Beste Filmmusik

The Best Offer – Das höchste Gebot

Beste Kostüme

Blancanieves

Bester Ton

Paradies: Glaube