Quelle: Freeform

Wie wir bereits Anfang des Jahres berichtet haben, wird die beliebte Familienserie „Switched at Birth“ über die Teenagerinnen Daphne und Bay, die aus sehr unterschiedlichen Verhältnissen kommen und herausfinden, dass sie bei der Geburt versehentlich vertauscht wurden, nächstes Jahr mit der 5. Staffel zu Ende gehen. Dabei wurde das Finale der 4. Season bereits im Oktober 2015 ausgestrahlt, sodass die Fans eine wirklich lange Wartezeit überbrücken müssen. Diese nähert sich jedoch langsam ihrem Ende, denn wir können Euch jetzt nicht nur den US-Starttermin der finalen Staffel verraten, sondern zugleich auch schon die erste Vorschau auf diese zeigen.

Der US-Sender Freeform bringt „Switched at Birth“ am 31.01.2017 zurück. Die Staffel wird erheblich kürzer sein als die bisherigen und lediglich zehn Folgen umfassen, zu denen auch die 100. Episode der Serie gehört. Immerhin wird das Serienfinale eine 90-minütige Episode sein.

„Switched at Birth“ wird die fünfte Season mit einem Zeitsprung von zehn Monaten beginnen. Daphne und Bay kehren aus China zurück und es erwarten sie so einige Überraschungen – wie die Hochzeit von Toby und Lily. Bays leibliche Mutter Regina hat derweil eine Affäre mit dem viel jüngeren Uni-Studenten Luca (Michael Galante aus „Jane the Virgin“) angefangen, während Daphne und ihr Freund Mingo den Zorn ihrer afroamerikanischen Mitschüler auf sich ziehen, wenn Mingo sich als Rapper Lil Wayne für eine Party verkleidet.

Gilles Marini, der Bays (Vanessa Marano) leiblichen Vater Angelo Sorrento spielte und dessen Charakter eigentlich am Ende der 3. Season an den Folgen eines Autounfalls verstarb, wird für die 100. Episode der Serie zurückkehren – möglicherweise in einer Fantasie, einem Flashback oder einem Traum. Tristin Mays aus „Vampire Diaries“ wird in der sechsten Folge der Staffel als Ally auftreten, eine College-Studentin mit einer unerwarteten Verbindung zu den Vasquez/Kennish-Familien. Zudem wird Valery Ortiz („Hit the Floor“) eine erfolgreiche Tätowiererin spielen, mit der Bay zusammenarbeiten möchte. Gwendolyn Yeo („American Crime“) wird in der Staffelpremiere als Ling gastieren, eine englischsprachige Ärztin, die Daphne und Bay in China treffen.

In Deutschland wurden beim Disney Channel bislang nur die ersten drei Staffeln der Serie ausgestrahlt, jedoch sind alle vier bereits im Paket des VOD-Anbieters Maxdome abrufbar.