Im Auftrag des Teufels Serie

Quelle: Deadline

Der "Filme zu Serien"-Wahn nimmt kein Ende. Insbesondere Horrorserien, basierend auf bekannten Filmvorlagen, sind momentan der letzte Schrei. Das dachte sich der US-Sender NBC (bereits verantwortlich für die Serie "Hannibal") und plant jetzt eine Serienadaption des Horrorthrillers Im Auftrag des Teufels (OT: The Devil’s Advocate) aus dem Jahre 1997. Darin spielte Keanu Reeves einen jungen Anwalt, dessen zwielichtiger Boss (grandios gespielt von Al Pacino) mehr ist, als er zu sein scheint. Matt Venne, Der Autor von Genre-Klassikern wie Fright Night 2 (das Sequel zum Remake), White Noise 2 und Mirrors 2 (ähm…), wurde mit dem Drehbuch zum Pilotfilm beauftragt.

Im Auftrag des Teufels war ein solider, ordentlich spannender Film, aber keiner, der 17 Jahre nach seiner Veröffentlichung Heerscharen von Fans vorweist. Daher ist die Entscheidung, gerade aus diesem Streifen eine Serie zu spinnen, höchst überraschend, um nicht zu sagen seltsam. Die Wahl des Autors stimmt leider auch nicht auf Anhieb optimistisch.