Quelle: 20th Century Fox

Ob Mystique tatsächlich, wie vom Drehbuchautor Simon Kinberg nahegelegt, ihren eigenen Spin-Off-Film erhält, kann man noch nicht sagen. Falls es dazu kommen sollte, bezweifle ich jedenfalls, dass es Jennifer Lawrence sein wird, die darin die Hauptrolle spielen wird. Doch wer die Oscargewinnerin gerne in der Rolle sieht (und wer tut das nicht, bzw. wer sieht Jennifer Lawrence generell nicht gerne?!), der kommt in X-Men – Zukunft ist Vergangenheit ab dem 22.05. auf jeden Fall auf seine Kosten, denn ihre Rolle im neuen Film soll noch deutlich größer sein als im Vorgänger.

Genauer wird ihr Charakter im neuen TV-Spot zum Film beleuchtet, wie es zuvor bei Hugh Jackman als Wolverine der Fall war. In einem sogenannten "Power Piece" zu Mystique können die X-Men-Laien etwas über ihren Charakter erfahren und sie auch in Action erleben.

Auch wenn der Mystique-Film nicht zustande kommt, wird X-Men – Zukunft ist Vergangenheit nicht der letzte Auftritt von Jennifer Lawrence als lauhäutige Gestaltwandlerin sein. Soweit es bekannt ist, ist sie vertraglich noch für einen weiteren X-Men-Flm verpflichtet und wird aller Wahrscheinlichkeit nach auch in X-Men: Apocalypse (der im Mai 2016 erscheint) eine Rolle spielen.