Quelle: NBC

Nach Erfolgen im Kino und den Musikcharts, hat Jennifer Lopez nun auch das Fernsehen erobert. Der US-Sender NBC bestellte eine 2. Staffel ihrer Polizeiserie „Shades of Blue“. Die Verlängerung erfolgte nach der Ausstrahlung von lediglich fünf Folgen der Serie. Diese ist im Januar trotz mittelmäßiger Kritiken stark angelaufen, doch die Einschaltquoten sind von 8,6 Millionen Zuschauer für die Pilotfolge auf 5,6 Millionen Zuschauer für Folge 5 mittlerweile deutlich gesunken. Nichtsdestotrotz stellen die Zahlen der Serie für NBC offenbar eine deutliche Verbesserung gegenüber allem dar, was in letzter Zeit im gleichen Donnerstags-Slot lief.

In „Shades of Blue“ spielt Lopez Detective Harlee Santos, eine korrupte New Yorker Polizistin und alleinerziehende Mutter einer 17-jährigen Tochter, die vom FBI im Zuge von Anti-Korruptionsermittlungen verhaftet wird. Im Austausch für Immunität wird sie zur FBI-Informantin gegen ihren Chef, gespielt von Ray Liotta. In einer weiteren Hauptrolle spielt „Die Sopranos“-Star Drea de Matteo mit. Wann „Shades of Blue“ nach Deutschland kommt, ist noch unbekannt, doch angesichts der hiesigen Beliebtheit von Polizei- und Krimiserien, kann ich mir vorstellen, dass sie auf Anhieb gut ankommen wird. Unten findet Ihr den Trailer zur 1. Staffel: