John Singleton bringt Tupac auf die Leinwände!

0
Tupac Biopic

Quelle: Variety

Das geplante Biopic von Tupac Shakur hat den womöglich perfekten Regisseur gefunden. John Singleton, der für sein Erstlingswerk Boyz n the Hood (als jüngster Regisseur in Oscargeschichte) bei den Oscars nominiert wurde, wird den Film über das Leben der Rap-Legende auf die Leinwände bringen. Singleton hat in den letzten zehn Jahren nur zwei Filme inszeniert – den soliden Thriller Four Brothers und den unerträglichen Taylor-Lautner-Film Atemos – Gefährliche Wahrheit. Zuvor führte er auch bei 2 Fast 2 Furious Regie. Tupac, so der schlichte Titel des Biopics, wäre eine sehr willkommene Rückkehr zu anspruchsvollen Stoffen und hoffentlich ein besserer Film als Notorious B.I.G. von George Tillman Jr. Tupac selbst hat 1993 die Hauptrolle in John Singletons zweitem Film, Poetic Justice, gespielt.

Singleton selbst äußerte sich direkt nach der Bekanntgabe seiner Beteiligung dazu auf Twitter:

TEILEN