Jada Pinkett Smith spielt den Gangsterboss Fish Mooney in "Gotham"

0
Jada Pinkett Smith Gotham Serie

Quelle: Warner Bros. Television

Die Comic-Serie "Gotham" hat sich einen Star an Bord geholt – Jada Pinkett Smith wird in die für sie ungewöhnliche Rolle einer Antagonistin schlüpfen. Sie übernimmt den Part von Fish Mooney, einem sadistischen Gangsterboss, der mit allen Wassern gewaschen ist. Mooney besitzt einen Nachtclub und verfügt außerdem über die beinahe übersinnliche Fähigkeit, die Menschen wie ein offenes Buch zu lesen. Sie ist imponierend und hitzköpfig und duldet es nicht, hintergangen zu werden.

Smith ist wahrscheinlich der bekannteste Name, der bislang an Bord des Films gekommen ist. Sie gesellt sich zu Ben McKenzie (Detective James Gordon), Sean Pertwee (Alfred Pennyworth), Donal Logue (Detective Harvey Bullock) und Robin Lord Taylor (Oswald Cobblepot alias The Penguin). Im Gegensatz zu den anderen Charakter, ist Fish Mooney eine neue Kreation und kommt in den Batman-Comics nicht vor. Dass man den Namen dennoch kürzlich gehört hat, liegt daran, dass in der Beschreibung der Rolle von The Penguin angegeben wurde, dass er in der Serie zunächst einer ihrer Handlanger ist.

Jada Pinkett Smith war seit 2008 nicht mehr auf der Leinwand zu sehen und spielte 2009-2011 den Titelcharakter in der nach drei Staffeln abgesetzten Krankenhausserie "Hawthorne" (Bild oben). Ich bin gespannt, sie als Bösewicht zu sehen.