"Helix" – Interviews, Trailer und Infos zur deutschen Ausstrahlung

0

Quelle: SyFy

Bereits im November haben wir Euch von der neuen Sci-Fi-Serie von Ron Moore, dem Schöpfer der erfolgreichen "Battlestar Galactica"-Neuauflage, berichtet – "Helix". Seit Januar läuft "Helix" erfolgreich im US-Fernsehen und lässt auf eine zweite Staffel hoffen, auch wenn diese von offizieller Seite noch nicht bestätigt wurde. Die Serie wurde natürlich mit hohen Erwartungen empfangen, denn Moore hat mit "Battlestar Galactica" die Messlatte für seine Arbeit ziemlich hoch gelegt. Die Erwartungen scheinen jedoch getroffen worden zu sein. Fans von spannender Sci-Fi-Unterhaltung sind zufrieden und ich selbst kann es nicht abwarten, mir die Serie anzusehen (die sich in meine immer länger werdende Liste von Must-See-Serien einreiht). Als Fan von Virus-Ausbruchsszenarien finde ich, dass die Thematik in Filmen und Serien leider zu selten vorkommt. Ich denke dabei an so etwas wie "Andromeda" von Michael Crichton (erst die Romanvorlage, dann der Film und später eine Miniserie) und natürlich Filme wie Outbreak und Contagion. "Helix" verbindet dieses Szenario mit deutlichen Horrorelementen, zumindest wenn man der Vermarktung Glauben schenkt, und weckt dabei auch Assoziationen mit John Carpenters Das Ding – nicht zuletzt wegen des arktischen Settings.

Wir erinnern uns: "Helix" handelt von einem Wissenschaftler-Team vom amerikanischen Zentrum der Seuchenbekämpfung (Center for Disease Control and Prevention), die zu einer unabhängigen Forschungseinrichtung in der Artkis entsandt werden, um einen möglichen Ausbruch von einem unbekannten gefährlichen Virus zu untersuchen. Dort angekommen, merken sie, dass die Situation weitaus schlimmer ist, als befürchtet…

Die Sci-i-Serienfans wird übrigens auch ein Wiedersehen mit Jeri "Seven of Nine" Ryan freuen, die eine Nebenrolle in der Serie spielt.

Die erfreuliche Nachricht ist – "Helix" startet auch bald in Deutschland, und zwar zunächst ab dem 10. April um 21:00 auf dem Bezahlsender SyFy. Dazu haben wir auch den ersten (recht unheimlichen) deutschen Trailer zur Serie für Euch:

Außerdem haben wir für Euch einige exklusive Interviews mit dem Serienschöpfer Ron Moore, die sonst noch nirgends zu finden sind. Darin spricht er kurz über die Story, die Thrills und die Musik der Serie und äußerst sich auch zu den Chancen einer zweiten Staffel.

Die englisch-affinen Serienfans unter Euch könnte noch dieser Trailer zu den Charakteren der Serie interessieren, der alle Figuren (zwischengeschnitten mit den Interviews vom Cast) kurz vorstellt.

Wir freuen uns Euch künftig noch mehr Material zur Serie präsentieren zu können und werden nächste Woche auch unsere Eindrücke von den ersten zwei Folgen berichten.