Chloe hilft Jack wieder aus der Patsche in "24: Live Another Day"

0
24: Live Another Day

Quelle: Comingsoon

Eigentlich war es zu erwarten, aber es ist dennoch schön es von offizieller Seite bestätigt zu sehen. Mary Lynn Rajskub wird in ihrer Rolle als die sozial etwas ungeschickte, fachlich jedoch geniale Computerspezialistin Chloe O’Brian in dem heiß erwarteten Revival von "24", "24: Live Another Day", zurückkehren. Nach Kiefer Sutherland, der wieder in seine Paraderolle als der unzerstörbare CTU-Agent Jack Bauer schlüpft, ist sie der zweite Name, der sich der neuen Serie anschließt. Das passt auch ganz gut, denn außer Sutherland als Jack Bauer selbst, ist kein Charakter in so vielen Folgen der Serie aufgetreten wie Chloe (dazu muss man anmerken, dass die Serie eine große Vorliebe dafür hat, viele Charaktere das Zeitliche segnen zu lassen!). Mehr als einmal half Chloe Jack aus einem Schlamassel und es gibt kein Computersystem auf der Welt, das vor ihr sicher wäre.

Da ich selbst gerade dabei bin, alle "24"-Staffeln einer neuen Sichtung zu unterziehen, freut mich diese Nachricht ungemein, macht aber auch viel Sinn. Abgesehen davon, dass Chloe (die erst in Season 3 der Erfolgsserie eingeführt wurde) eins der beständigsten Elemente der Serie ist, ist sie auch das Herz und die Seele von "24" und sorgt für die wenigen humoristischen Momente der ansonsten sehr ernsthaften und düsteren Geschichten.

So bleibe ich gespannt, wer von der weiteren Überlebenden der Serie für die Neuauflage ans Bord geholt wird, doch ich habe den Verdacht, dass es nicht viele sein werden. Zumindest nicht zu Beginn, denn man wird wohl eine Art Neustart wagen. Sollte dieser aber gut laufen, kann ich mir vorstellen, dass im Laufe der Zeiten noch andere bekannte Gesichter wieder auftauchen werden. Carlos Bernard hat momentan nicht viel zu tun, oder?

"24: Live Another Day" wird, wie bereits angekündigt, 12 Folgen umfassen, die einen ganzen Tag erzählen werden, aber einige Stunden dabei überspringen werden. Die neue Serie wird im Mai 2014 in den USA auf Fox Premiere feiern. Zuvor war ein Kinofilm geplant gewesen, doch dieser liegt jetzt vorerst auf Eis.