Sherlock kommt zurück

0

Als Teaser für die Anfang Januar 2014 angekündigte dritte Staffel der erfolgreichen Serie "Sherlock" macht der Sender BBC den wartenden Fans ein Weihnachtsgeschenk der besonderen Art: Eine Mini-Episode. Das siebenminütige Prequel mit dem Titel "Many Happy Returns" ist freizugänglich auf Youtube zu bewundern.

Ab hier Spoiler zum Finale der zweiten Staffel:

Wirklich viele neue Informationen hält die Episode nicht bereit, dafür aber einige Schmankerl für Fans. Das Sherlock (Benedict Cumberbatch) den Sturz in der letzten Folge der zweiten Staffel (die natürlich "Der Reichenbachfall" hieß) überlebt hat, wurde bereits in der letzten Einstellung der Folge verraten. Die Frage nach dem "Wie", die Fans in aller Welt in den vergangenen zwei Jahren umtrieb, wird jetzt zumindest aber noch nicht aufgelöst. Dafür tauchen zwei andere Hauptfiguren aus der Serie auf: Holmes Partner Dr. Watson, gespielt von "Hobbit"-Star Martin Freeman sowie Rupert Graves als Detective Inspector Lestrade. Geschrieben wurde der Teaser von den Produzenten und Show-Runnern Mark Gatiss und Steven Moffat.

Auch wenn die Folge inhaltlich wenig zur neuen Staffel der 2010 gestarteten Modernisierung der Sherlock-Holmes-Serie enthüllt, ist es doch schön die Bestätigung zu bekommen "The Game Is Back On" (wie es eine Zeitung verkündet), "He Is Coming Back" (wie eine Figur freudig bemerkt).

Die drei Folgen der dritten Staffel von "Sherlock" sollen jeweils am 1., 5. und 12. Januar auf BBC Premiere feiern. Die Titel lauten "The Empty Hearse", "The Sign of Three" und "His Last Vow". Ab dem 19. Januar ist die Veröffentlichung durch die PBS-Gruppe in den USA geplant. Ein deutscher Starttermin steht noch nicht fest.

Hier jetzt die komplette Vorab-Episode zum Anschauen:

Was sagt Ihr dazu? Freut Ihr Euch auf die neue "Sherlock"-Staffel?