Z Nation Staffel 2

Quelle: SyFy

Der US-Sender SyFy und die "Mockbusters"-Schmiede The Asylum (Atlantic Rim, Abraham Lincoln vs. Zombies, Transmorphers) bilden schon seit Jahren eine unheilige Allianz, aus der Trash-Bomben wie Mega-Piranha, 2-Headed Shark Attack und Sharknado (sowie dessen Sequel) hervorgegangen sind. Dieses Jahr haben die beiden ihre erste gemeinsame TV-Serie produziert, die allerdings durchaus ernsten und nicht-trashigen Charakter haben sollte. "Z Nation" ist SyFys Antwort auf "The Walking Dead" (lies: der Versuch, auf dem Zombie-Erfolgszug aufzuspringen). Drei Jahre nachdem eine Zombie-Apokalypse über die USA ausgebrochen ist, muss eine Soldatentruppe den einzigen Überlebenden eines Zombie-Bisses von New York nach Kalifornien bringen, wo er im letzten noch funktionsfähigen Viren-Labor des Landes untersucht werden kann. Es ist keine sonderlich originelle Prämisse und wenn man die Reaktionen der Zuschauer liest, dann ist die Serie das auch noch. Doch auf Zombies zu setzen lohnt sich heutzutage und die Serie ist erfolgreich genug, sodass nach weniger als der Hälfte der ersten Season SyFy bereits grünes Licht für die zweite Staffel gab. Nach "Dominion" und "Helix" ist es bereits die dritte neue Serie des Senders, die dieses Jahr verlängert wird. In dem Trailer zu "Z Nation" könnt Ihr euch hier einen Eindruck von der Serie verschaffen.