Undateable Reign Quoten

Quelle: TVLine

Es war wieder einmal ein sehr unaufregender Freitagabend im US-amerikanischen Fernsehen. "Blue Bloods" führte, wie schon seit sehr langer Zeit, das Feld mit knapp 10,6 Millionen Zuschauern an – fast auf dem Niveau der Vorwoche. In der Zielgruppe 18-49 ging es jedoch runter auf 1,1 Millionen. Die neuste Folge der sechsten "Hawaii Five-0"-Staffel lief im Vorprogramm und wurde von 9 Millionen Zuschauern gesehen. In der Zielgruppe blieb die Serie weiterhin bei ihrem Quotentief von nur einer Million.

Recht unverändert waren auch die Zahlen der ABC-Sitcoms "Last Man Standing" und "Dr. Ken". Die Comedyserie mit Tim Allen lockte diesmal 6,6 Millionen Zuschauer an, Ken Jeong wollten 5,8 Millionen Interessierte sehen. In der Zielgruppe schnitten beide Sitcoms mit 1,3 Millionen solide ab.

Der eigentliche Gewinner des Abends war die NBC-Sitcon "Undateable", deren dritte Staffel jede Woche live ausgestrahlt wird. Nach einem ausgesprochen quotenschwachen Staffelstart in der Vorwoche, verbesserte sich die zweite Folge um starke 23% auf 3,1 Millionen Zuschauer. Auch in der werberelevanten Zielgruppe ging es hinauf auf 900,000. Im Anschluss lief die von den Kritikern verrissene Sitcom "Truth Be Told" vom Stapel und hinterließ mit knapp 2,6 Millionen Zuschauern kaum einen bleibenden Eindruck.

Zu guter Letzt konnte man sich bei The CW darüber freuen, dass "Reign" in der zweiten Woche der dritten Staffel mit einer Million Zuschauer sehr stabil geblieben ist.