Quelle: HBO

HBO hat einen neuen Trailer zur siebten Staffel der Vampirserie "True Blood" veröffentlicht.

https://youtu.be/KmO6dn0YHbA

Am 22. Juni beginnt der US-Kabelsender mit der Ausstrahlung der letzten zehn Folgen der Serie. Die erste Folge der Staffel heißt "Jesus Gonna Be Here" und wurde vom Bill-Darsteller Stephen Moyer inszeniert. Die Staffel beginnt damit, dass eine Gruppe wildgewordener Vampire "Bellefleur’s" angreift – mit schockierendem Resultat. Sookie sucht Zuflucht vor Anschuldigungen, sie sei in irgendeiner Weise für das Chaos in Bon Temps verantwortlich. Währenddessen kommt der "ein Vampir für jeden Menschen"-Plan in Bewegung. Der Redneck Vince (Blii Rickaby) führt einen Selbstjustiz-Aufstand an. Damit konfrontiert, erhält Bill unerwartete Hilfe.

Es ist also wieder viel los in Bon Temps. Weg sind Hexen, Mänaden oder Vampirgötter. In der finalen Staffel scheint die Serie zu ihren Ursprüngen zurückzukehren – den Spannungen zwischen den Menschen und den Vampiren. Wird eine friedliche Koexistenz je möglich sein?

Der Trailer deutet außerdem ein Liebesdreieck zwischen Bill, Alcide und Sookie an. Für wen wird sie sich am Ende entscheiden? Ende des Sommers wissen wir es.