Jeffrey Dean Morgan in „The Walking Dead“ © 2016 AMC

Quelle: Howard Stern

„Ich werde dich töten. Nicht heute. Nicht morgen, aber ich werde dich töten.“

Ihr erinnert Euch sicherlich an das Versprechen, das Rick (Andrew Lincoln) Negan (Jeffrey Dean Morgan) in der ersten Folge der 7. „The Walking Dead“-Staffel gab, nachdem dieser zwei Leuten aus seiner Truppe die Köpfe zu Brei schlug. Er wird es zumindest nicht während der aktuellen Staffel einhalten, denn Morgan hat in einem Interview mit dem Radiomoderator Howard Stern bestätigt, dass sein ultrafieser Charakter in der 8. Staffel der Serie, die bereits vor dem Start der siebten bewilligt wurde, zurückkehren wird. Die Fans seiner Darstellung von Negan könne sich gleich doppelt freuen, denn zusätzlich verriet er, dass Negan in den letzten beiden Folgen der 7. Staffel vor der Winterpause eine große Rolle spielen wird: (aus dem Englischen)

Ich weiß, dass ich in Staffel 8 dabei bin. Wir haben Staffel 7 vor einer Woche abgedreht. In den nächsten zwei (Folgen) werde ich eine wirklich große Rolle spielen. Ich habe eine verdammt große Rolle darin.

Bei vielen Aspekten der aktuell laufenden Staffel von „The Walking Dead“ scheiden sich die Geister, insbesondere da die Serie nach einem furiosen und blutrünstigen Einstieg, der einige Zuschauer vergrault hat, einen deutlich ruhigeren Gang eingelegt hat. Bei einer Sache sind sich die meisten jedoch einig: die Besetzung von Jeffrey Dean Morgan als Negan war ein absoluter Glücksgriff und seine Szenen gehören zu den besten der Season.  Vielleicht wirkt Negan manchmal zu theatralisch als Schurke, doch das entspricht auch der Charakterzeichnung aus der Comicvorlage.
Dass Morgan also nicht nur eine Staffel lang seine Mitmenschen terrorisieren darf, ist eine gute Neuigkeit, wenn auch keineswegs eine überraschende, insbesondere für alle Kenner der Comics. Doch auch wenn die Serie von diesen abweichen sollte, führt man keinen überlebensgroßen Bösewicht wie Negan ein, um sich seiner nach nur einer Season zu entledigen. Er wird uns mit Sicherheit noch eine Weile begleiten.
Wie findet Ihr Morgan in der Rolle?