Quelle: Koch Media, Studiocanal

Lasst die Champagner-Korken knallen! Koch Media und Studiocanal haben endlich die Startmeldung in die Welt losgeschickt, auf die alle Fans des Actionkinos in Deutschland seit Monaten warten. Der deutsche Starttermin zu The Raid 2 steht fest! Am 24.07.2014 wird der Film, der bei seiner Premiere beim Filmfestival von Sundance als "Actionsequel-Äquivalent zu The Dark Knight" bezeichnet wurde, bundesweit starten. Noch mehr gute Neuigkeiten? Während der Film bei seinem Kinostart in den USA für das R-Rating um einige Minuten gekürzt werden musste, bringt Studiocanal The Raid 2 ungeschnitten in die deutschen Kinos. Wie schon Teil 1 erhielt auch The Raid 2 von der FSK keine Jugendfreigabe und wird so nur den 18+ Kinogängern zugänglich sein. Dabei erwarten den Zuschauer epische 148 Minuten an Action. Das erscheint zwar auf den ersten Blick als zu lang für einen kurzweiligen Actionfilm, soll sich jedoch keine Minute zu lang anfühlen. Ein kurzer Blick auf die bisherigen Wertungen bei IMDB (8,8/10 bei fast 17.000 Stimmen!) spricht eigentlich für sich.

Wir werden The Raid 2 bereits diese Woche zu sehen bekommen und Euch bald berichten, ob der Film das hält, was er verspricht.

Um den Action-Fans unter Euch den Appetit auf die Fortsetzung so richtig anzuheizen, haben wir noch den US-Trailer zum Film angefügt. Einen deutschen Trailer gibt es noch nicht, er ist aber wahrscheinlich in Kürze zu erwarten.

https://youtu.be/Pg6IiGjJyM4

Inhalt:

"Der junge Cop Rama und seine Familie geraten ins Visier des organisierten Verbrechens. Um seine Frau und seinen kleinen Sohn zu schützen, muss sich Rama auf eine erbarmungslose Undercover-Mission in Jakartas Unterwelt einlassen. Bis in die höchsten Machtebenen ist die Stadt durchzogen von einem Netz aus Bestechlichkeit und Verbrechen. Mit neuer Identität als knallharter Kämpfer Yuda arbeitet er sich im Gefängnis innerhalb der Hierarchie der Gesetzlosen nach oben. Schließlich gelingt es ihm, die Gunst von Uco zu gewinnen: Der skrupellose Sohn eines mächtigen Gangster-Bosses ist sein Schlüssel in die engsten Kreise der indonesischen Mafia. Vollkommen auf sich allein gestellt, sagt er dem gesamten verrotteten System den Kampf an. Für Rama beginnt eine Odyssee der Gewalt durch einen Sumpf aus Korruption und Kriminalität. Seine Gegner kennen keine Gnade und am Ende kann es nur eines geben: Leben oder Tod …"

  • Makaveli

    Äh, Filmstarts hat das schon vor einer Woche berichtet, kalter Kaffee