The Killing Season 4 Poster

Quelle: Netflix

Nachdem Netflix erst kürzlich den Trailer zur vierten und letzten Staffel der düsteren Krimiserie "The Killing" veröffentlicht hat, legt der Sender mit zwei ähnlich düsteren und trostlosen Plakaten nach, die Ihr unten sehen könnt (zur Großansicht anklicken). Es ist klar, dass obwohl die beiden Ermittler Stephen Holder (Joel Kinnaman) und Sarah Linden (Mireille Enos) einen neuen Fall zu lösen haben, ihr größter Kampf in der letzten Staffel der mt ihren eigenen Dämonen sein wird. Die schockierenden Ereignisse vom Ende der letzten Season holen sie immer wieder ein.

Die Handlung der vierten “The Killing”-Season beginnt direkt nach dem Ende von Staffel 3 und zeigt die Protagonisten Stephen Holder (Joel Kinnaman) und Sarah Linden (Mireille Enos) in einer moralischen Zwickmühle, in die sie sich durch Sarahs drastische Handlungen am Ende der dritten Season gebracht haben. Jetzt müssen sie mit den Konsequenzen und vor allem mit sich selbst leben. Könne sie das dunkle Geheimnis lange genug für sich behalten? Zum Grübeln bleibt jedoch nicht viel Zeit, denn die beiden Ermittler werden mit einem neuen Fall betraut. Eine Bilderbuchfamilie wird ermordet, der einzige Überlebende und Hauptverdächtige ist der Sohn Kyle Stansbury (Tyler Ross), der mit einer Kopfschussverletzung gefunden wird. Joan Allen, die Leiterin der Militärakademie, die Kyle besucht, glaubt jedoch an die Unschuld des Jungen. Können Linden und Holder den Fall lösen, während sie mit ihren eigenen Dämonen zu kämpfen haben?

The Killing Season 4 Poster 1 The Killing Season 4 Poster 2

Am 1. August veröffentlicht der VOD-Anbieter Netflix alle sechs Folgen der vierten Staffel.