The Hateful Eight Poster

Quellen: Deadline, Vulture

Wie ich bereits im Kill-Bill-Artikel geschrieben habe, wird 2015 vielleicht zum besten Jahr aller Zeiten für die Fans von Quentin Tarantino. Nicht nur die Langfassung seines Eastern-Epos soll endlich für die breite Öffentlichkeit verfügbar gemacht werden, sondern auch sein angekündigter und später abgesagter Western The Hateful Eight soll dann doch noch das Licht der Kinoprojektoren erblicken. Der nach dem Leak des Drehbuchs beleidigte Tarantino hat sich ziemlich schnell beruhigt und die Besetzung seines Westerns zusammengestellt, auch wenn offiziell noch nichts angekündigt war. Im Juni wurde schon gemunkelt, dass die Dreharbeiten gar im November losgehen können. Dann hat Kurt Russell, der zum angeblichen Cast des Films gehört, vor zwei Wochen verlauten lassen, dass die Dreharbeiten Anfang 215 anstehen. Auf der Comic Con hat Quentin Tarantino das schließlich offiziell bestätigt. Neben Russell sollen im Film noch Bruce Dern, Samuel L. Jackson, Walton Goggins, Zoe Bell, Amber Tamblyn, Michael Madsen, James Remar und Tim Roth mitspielen. Alle von ihnen, bis auf Dern, haben in Vergangenheit mit Tarantino zusammengearbeitet.

The Weinstein Company, die Produktionsfirma hinter dem Film, hat daraufhin keine Zeit vergeudet und veröffentlichte heute schon das erste Teaser-Poster zum Film und das mindestens  ein halbes Jahr vor Beginn der eigentlichen Dreharbeiten!

The Hateful Eight Poster 1

Das Poster bestätigt auch, was Tarantino im Vorfeld zu seinen Drehplänen gesagt hat. Es besagt, dass der Film in "Super Cinemascope" gedreht wird – mit anderen Worten in 70mm!

Zur Handlung weiß man, dass die Handlung im verschneiten Wyoming, einige Jahre nach dem Sezessionskrieg spielt. Nachdem ein Schneesturm eine Postkutsche von ihrem Weg abbringt, strandet eine Gruppe Fremder unfreiwillig gemeinsam in einem Saloon und die Spannungen innerhalb der Gruppe eskalieren schnell. Zur Gruppe gehören zwei konkurrierende Kopfgeldjäger, ein abtrünniger Soldat der Konföderierten und eine weiblicher Häftling. Wer Tarantino kennt, weiß, dass ein Blutbad unter diesen Umständen unausweichlich ist.

  • Alex

    Ich fiebere den neusten Film meines Vorbilds jetzt schon Tag für Tag entgegen! 😀
    Mich wundert nur: wieso wird mit "The 8th Film from Quentin Tarantino" geworben? Es ist ja immerhin sein neunter…oder werden die "Kill Bill"-Teile als eines gesehen?