iZombie Poster

Quelle: The CW

Kein Abbruch bei der Beliebtheit von Comic-Verfilmungen und Comic-Serien. Kommenden Herbst starten im US-Fernsehen mit "Gotham", "Constantine", "The Flash" und "iZombie" mindestens vier neue Serien, die auch einer Comicbuchvorlage basieren. Die letzten beiden kommen auf dem Sender The CW, der aktuell schon mit "Arrow" eine durchaus erfolgreiche Comic-Serie zu bieten hat (die im Herbst in die dritte Runde gehen wird). "The Flash" ist ein Ableger von "Arrow" und handelt von dem in "Arrow" erstmals vorgestellten Barry Allen, der allerdings seine Superkräfte erst in "The Flash" zur Schau stellen wird (hier geht’s zum ersten Bild von Grant Gustin in kompletter The-Flash-Montur). Abgesehen davon, dass "The Flash" als eine Spin-Off-Serie von "Arrow" gilt, dürfte der Charakter aber allen Fans von DC-Comics bekannt sein und nannte bereits 1990 eine (wenig erfolgreiche) TV-Serie eigen.

Hingegen ist "iZombie" deutlich weniger bekannt als Vorlage, doch die Chancen für den Erfolg der Serie stehen dennoch recht gut. Sie bedient sich nämlich gleichzeitig zweier erfolgreichen Trends – Zombies und Comic-Adaptionen. In "iZombie" spielt Rose McIver (Tinkerbell in "Once Upon a Time") Liv, eine junge Frau, die bei der Gerichtsmedizin arbeitet. Liv ist eine Rückkehrerin bzw. ein Zombie und um ihre Menschlichkeit zu bewahren, muss sie sich von den Gehirnen der Verstorbenen ernähren. Dadurch absorbiert sie aber auch ihre Erinnerungen und nutzt diese, um Morde und andere Verbrechen zu lösen. Die Plotbeschreibung lässt bei mir einerseits Erinnerungen an die Eliza-Dushku-Serie "Tru Calling" wach werden, andererseits aber auch an die Zombieromanze Warm Bodies vom letzten Jahr. Eins dürfte klar sein – eine harte Zombie-Serie à la "The Walking Dead" wird "iZombie" (aber wer hätte das bei dem Titel auch erwartet?) sicherlich nicht und wird viel eher das Klientel von "Vampire Diaries" und "Teen Wolf" bedienen. Neben Zombies werden in der Serie auch (natürlich!) Vampire, Werwölfe und allerlei andere Ungeheuer auftauchen. Eine Motivation für die Serienfans könnte aber sein, dass "iZombie" von den "Veronica Mars"-Schöpfern Rob Thomas und Diane Ruggiero produziert wird. Nichtsdestotrotz finde ich den Serientitel eher unglücklich geraten (ja, ich weiß, dass die Vorlage auch so heißt, aber die "i"-Titel sind doch schon irgendwie passé, oder?)

The CW hat jetzt die ersten zwei Teaser-Poster zu "The Flash" und "iZombie" veröffentlicht:

iZombie The Flash iZombie Poster

Ist Euer Interesse geweckt?