Quelle: The CW

The Flash CastingDie Comic-Serie "The Flash" wird am 7.10. auf dem US-Sender The CW Premiere feiern, doch noch lange stand nicht die komplette Besetzung der Serie fest, wie es aussieht. In den letzten Tagen kamen noch zwei weitere Cast-Mitglieder an Bord des Ablegers von "Arrow". Ein Name sollte Serienliebhabern sofort vertraut sein – Wentworth Miller, der den Protagonisten der Serie "Prison Break" gespielt hat (Bild links), wird in "The Flash" den Part von Leonard Snart spielen, der in den Comics unter dem Alter Ego Captain Cold bekannt ist. Captain Cold ist ein Bösewicht der DC Comics, der nach einer unglücklichen Kindheit in der Obhut seines gewalttätigen Vaters, einen kriminellen Pfad beschreitet. Sein Charaktername beruht darauf, dass er leistungsstarke Gefrierstrahlen erfunden hat, mit denen er den Superhelden das Leben schwer macht. Seinen ersten Auftritt bei "The Flash" wird Miller ab der vierten Folge haben. Doch auch der andere Name sollte den Fans von "Arrow" zumindest vom Nachnamen her bekannt sein – Robbie Amell. Dabei handelt es sich tatsächlich um den Cousin des "Arrow"-Hauptdarstellers Stephen Amell. Er wird in "The Flash" den S.T.A.R. Labs-Mitarbeiter Ronnie Raymond spielen, der eine wichtige Rolle bei dem Unfall spielt, der Barry Allen alias The Flash seine Superkraft verleiht. Raymonds Charakter ist mit Danielle Panabakers Figur Caitlin Snow verlobt. In den Comics wird er mit der Zeit zum Superhelden Firestorm. Ob es dazu auch in der Serie kommen wird, ist noch unbekannt.

Um Euch die Wartezeit auf die Serie ein wenig zu verkürzen, haben wir außerdem zwei neue kurze Featurettes zu "The Flash" bereitgestellt, die auf zwei weitere Nebenfiguren der Serie eingehen.

https://youtu.be/JEv0wDrcgKA

https://youtu.be/a25SxcD9cn8

Eine aufregende Neuigkeit für die Fans der Comic-Serien ist übrigens, dass ein großes Crossover-Event zwischen "Arrow" und "The Flash" geplant ist, und zwar in der jeweils achten Folge der beiden Serien. Man darf gespannt bleiben…