Quelle: Noticias Caracol

Dem kolumbianischen Nachrichtenportal Noticias Caracol zufolge werden die Dreharbeiten zum vierten Expendables-Teil im November beginnen – und zwar in den Bergen von Medellin, der zweitgrößten Stadt Kolumbiens. Offiziell bestätigt wurde der vierte Film noch nicht, obwohl sich bereits zahlreiche Gerüchte um den Cast ranken; u.a. werden Pierce Brosnan (62), Jackie Chan (61) und Wrestler Hulk Hogan (62, "Rocky III") als Neuankömmlinge im Expendables-Team gehandelt.

In Medellin werden aber zunächst einmal nur Sylvester Stallone und sein Buddy Arnold Schwarzenegger erwartet, die vor Ort von dem kolumbianischen Regisseur Simon Brand empfangen werden.

Kolumbien ist in den vergangenen Jahren ein beliebter Drehort für viele Hollywood-Produktion geworden, nachdem die Regierung im Jahr 2012 Filmproduktionen in Kolumbien stark subventioniert hat: durch einen Filmförderfonds beteiligt sich der Staat an bis zu 40% der Produktionskosten. Auch Tom Cruise hält sich derzeit in Kolumbien auf, um seinen kommenden CIA-Thriller "Mena" abzudrehen.

TEILEN