The Equalizer 2 Kinostart

Quelle: Sony Pictures

Vergangenes Jahr hat Denzel Washington uns in The Equalizer gezeigt, was für ein tödlicher Ort der Baumarkt sein kann. Wem die kreativen Tötungsarten seiner Figur Robert McCall gefallen haben, kann sich jetzt auf mehr davon freuen, denn The Equalizer 2 ist auf dem Weg! Die Fortsetzung wurde vorletzten Monat bestätigt und hat jetzt auch einen US-Starttermin. Am 29.09.2017, fast genau drei Jahre nach der ersten Aufräum-Aktion von Denzel Washingtons Robert McCall, wird der Equalizer wieder in Aktion treten und sich für diejenigen einsetzen, die sich selbst nicht helfen können.

Ein interessanter Fakt dabei ist, dass es die erste Fortsetzung überhaupt in Denzel Washingtons langer Karriere sein wird. Zwar war The Equalizer sicherlich nicht der beste Film in seiner Filmografie und auch nicht einer der besten, doch es war gute, grundsolide Action-Unterhaltung und nur wenige seiner Filme boten sich so sehr für eine Fortführung an wie dieser. Daher begrüße ich The Equalizer 2 und hoffe, dass der Regisseur des Originals, Antoine Fuqua, wieder an Bord gebracht werden kann. Auch Fuqua ist nicht für Sequels bekannt und hat beispielsweise bei der Regie von London Has Fallen gepasst, dem Sequel zu seinem Hit Olympus Has Fallen – Die Welt in Gefahr, das diesen Oktober in die Kinos kommt. Fuqua weiß, wie man Action gut in Szene setzen kann und wenn ich mir beispielsweise bedenke, was mit den Taken-Filmen passiert ist, nachdem der Originalregisseur nach Teil 1 nicht zurückgekehrt ist, wünsche ich mir umso mehr, dass Fuqua wieder dabei ist. Eine weitere Hoffnung von mir ist ein besserer Bösewicht, denn obwohl Marton Csokas zweifelsohne ein guter Schauspieler ist und seine Figur eine gefährliche Ausstrahlung hatte, waren die Gegner für Washingtons Figur doch ein sehr leichtes Spiel im ersten Film.

Was wünscht Ihr Euch von The Equalizer 2?