Ab dem 8. März startet „The Division“ offiziell, der Open-World-Shooter von Ubisoft, der schon so viele mutige Versprechen gab und doch ewig auf sich warten ließ. Im neuen Trailer zum Launch wird auf die heftige Vorgeschichte des Spiels eingegangen, in der New York von einer todbringenden Seuche heimgesucht wird, die die Stadt ins totale Chaos stürzt.

Anarchie herrscht auf den Straßen und zahlreiche Verbrechergruppierungen machen sich den Ausnahmezustand zunutze zu machen. Lediglich unsere Protagonisten kümmern sich um die verbleibenden Zivilisten, die vom Terror der Schurken bedroht werden. Wir spielen eine Gruppe von Agenten einer Division, die ihre Aufgabe darin sieht, die Unschuldigen zu schützen und die Ordnung in der Welt wiederherzustellen.

Inwiefern das Video auch dem Gameplay entspricht, bleibt fraglich, gab es doch schon in der Vergangenheit so einige Probleme mit „The Division“. Trotzdem sollte das Spiel wohl viele da draußen ansprechen dürfen, durch seine Weitläufigkeit und die berauschende Grafik hat es die auf ihm liegende Aufmerksamkeit natürlich auch verdient.