The Blacklist Staffel 3 Start

Quelle: NBC

"The Blacklist" war in der Fernseh-Saison 2013/2014 der größte Überraschungserfolg für den Sender NBC. Fast wöchentlich erreichte die Thrillerserie mit James Spader als undurchsichtigem Raymond "Red" Reddington, der nach Jahren auf der "Most Wanted"-Liste des FBI sich selbst stellt und dem FBI dabei hilft, gefährliche Kriminelle, die er im Laufe seiner verbrecherischen Laufbahn kennengelernt hat, dingfest zu machen, Zuschauerzahlen in zweistelliger Millionenhöhe. NBC setzte so viel Vertrauen in "The Blacklist", dass die Serie den begehrten Slot nach dem diesjährigen Super-Bowl-Slot bekam. Auch in Deutschland schlug die Serie auf RTL bei den Zuschauern ein. Doch der Erfolg sollte sich nicht lange halten. Nach der Winterpause sind die Einachaltquoten in den USA eingebrochen. Startete die zweite Staffel noch mit knapp 12,6 Millionen Zuschauern, schalteten beim Finale nur noch 7,5 Millionen ein. Auch hierzulande lief die zweite Staffel, deren Ausstrahlung auf RTL vergangenen Dienstag endete, unter den Erwartungen und die Serie wurde vom Sender ins spätabendliche Programm verbannt.

Dennoch müssen sich die Fans keine Sorgen darum machen, ob es weitergehen wird. Staffel 3 ist bereits beschlossene Sache und geholfen hat dabei sicherlich auch der Deal mit Netflix, der NBC geschätzte $2 Mio pro Folge einbringt. Jetzt hat NBC auch angekündigt, wann die US-Zuschauer ein Wiedersehen mit Red und Liz erwartet. Am 24.09. startet die dritte "The Blacklist"-Staffel, direkt am Anschluss an die Premiere des Serien-Revivals "Heroes: Reborn". Beide Serien werden an dem Abend mächtige Konkurrenz haben, denn ABC schickt am selben Tag die drei Shonda-Rhimes-Serien in die nächste Runde: "Grey’s Anatomy", "Scandal" und "How to Get Away with Murder".

Was die Handlung von Staffel 3 angeht, so hat die Liz-Darstellerin Megan Boone versprochen, dass man die gleichen Charaktere, aber in einer ganz anders gestalteten Serie mit einer neuen Dynamik erwarten sollte. Schließlich endete Staffel 2 mit Liz und Red auf der Flucht und Liz selbst landete auf FBIs Liste der meistgesuchten Kriminellen. Dieser Umbruch erinnert mich ein bisschen an die Wandlung zwischen der zweiten und der dritten Stafel der vergleichbaren Serie "Alias – Die Agentin". Hoffentlich wird es aber hier nicht mit einem ähnlichen Qualitätseinbruch einhergehen, wie bei jener Serie.

UPDATE

Hier sind der erste Trailer und neue Infos zu Staffel 3!

  • George Andre

    eine der besten Serien der letzten Jahre!